Rubikon — Der einsame Planet

https://www.rubikon.news/artikel/der-einsame-planet

Der einsame Planet

Die Menschen irrlichtern in einer Welt ohne Gott.

von Thorsten Krawinkel

Foto: NicoElNino/Shutterstock.com

Mit dem Eintritt ins dritte Jahrtausend ist der Mensch offenbar dabei, die Rückverbindung — Religio — zum eigenen Wesen, zum Zentrum des Lebendigen in sich, endgültig zu verlieren. Dafür ruft er die abstrakte Naturwissenschaft ultimativ zur einzig wahren Glaubenslehre aus.

Der Poet und Wissenschaftsautor Thorsten Krawinkel tastet sich durch die Nebelschwaden über dem Schlachtfeld der Corona-Zeitenwende.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s