BOOM: US-Geheimdienstdirektor John Ratcliffe bestätigt: Biden’s Laptop ist KEINE Schmierkampage — legitim

Legitim.ch 8
Cannergrow Banner Laengs-1320x296
Am 14. Oktober veröffentlichte die New York Post einen äusserst brisanten Artikel, in dem kompromittierende Inhalte aus Hunter Bidens Laptop präsentiert wurden.

Anmerkung: Die im Jahre 1801 gegründete New York Post ist die älteste Zeitung der USA und gehört zu den fünf grössten US-Tageszeitungen. Dass der Enthüllungsartikel auf Social Media zensiert wurde, zeigt wie brisant dessen Inhalt für den Wahlkamp und möglicherweise sogar für die Zukunft der Menschheit sein muss.

Die New York Post hat nur einen Teil der Daten veröffentlicht. Wer den aktuellen Stand der Dinge (inkl. Analyse) mit Oliver Janich und Jan Walter erfahren möchte, möge das folgende Interview anschauen:
BidenVideo2
https://youtu.be/-J2o8xP7_kk
Bild anklicken, um das Video zu sehen!

Der US-Geheimdienstdirektor John Ratcliffe bestätigt: Biden’s Laptop ist KEINE Schmierkampagne!

Der US-Director of National Intelligence, John Ratcliffe, wurde gefragt, ob die in den letzten Tagen gegen die Bidens erhobene Anschuldigungen Teil einer russischen Desinformationskampagne sind und er antwortete:

„Lassen Sie es mich klar sagen. Die Geheimdienste glauben das nicht, weil es keine Geheimdienste gibt, die das unterstützen.“

„Wir haben weder dem Vorsitzenden Schiff noch einem anderen Mitglied des Kongresses Informationen mitgeteilt, dass der Laptop von Hunter Biden Teil einer russischen Desinformationskampagne ist. Es ist einfach nicht wahr.“

„Und das ist genau das, was ich als Direktor des nationalen Geheimdienstes verhindern will und das sind Leute, die die Geheimdienstgemeinschaft nutzen wollen, um politischen Profit zu erzielen.“

„Und in diesem Fall möchte der Vorsitzende Schiff anscheinend, dass etwas gegen seinen bevorzugten politischen Kandidaten als nicht real angesehen wird und er möchte die Geheimdienstgemeinschaft nutzen, um zu sagen, dass es hier nichts zu sehen gibt.“

„Ziehen Sie die Geheimdienste nicht in diese Sache hinein. Hunter Bidens Laptop ist nicht Teil einer russischen Desinformationskampagne. Und ich denke, es ist klar, dass das amerikanische Volk das weiss.“
Bidenvideo3
https://www.legitim.ch/post/boom-us-geheimdienstdirektor-john-ratcliffe-best%C3%A4tigt-biden-s-laptop-ist-keine-schmierkampagne
Bild anklicken, um den einschlägigen Ausschnitt auf Legitim anzuschauen… *** Unterstütze die CBD-Revolution, indem du ergiebig und krisensicher in die CBD-Produktion investierst!
Die wichtigsten Eckdaten: Cannerald ist ein erfolgreiches Schweizer Cannabis Forschungs- und Produktionsunternehmen, dessen Grundstein im Jahr 2017 von jungen ambitionierten Unternehmern, Sascha Waeschle, Severin Amweg, Levin Amweg und Maik Pietrowski gelegt wurde, ehe es 2018 offiziell an den Markt ging.
▪ Die Rendite beträgt erfahrungsgemäss 25-30 Prozent pro Jahr.
▪ Investition: Einmalig 1098.- Euro pro Grundstück (Damit beteiligst du dich lebenslänglich mit 50 Prozent am Ertrag!)
▪ Der Anbau ist gegen Ernteausfälle versichert.
▪ Du kannst selbst entscheiden, ob deine Rendite in Euro/Franken, Bitcoin oder CBD ausbezahlt werden soll.
▪ Cannerald verwendet nur biologische Düng- und Pflanzenschutzmittel.

Das Konzept: Nach der Anmeldung (Partner-Link) erfolgt ein kurzes Identifikationsverfahren (KYC), danach kannst du entscheiden, wie viele Grundstücke, du erwerben möchtest und das wars im Prinzip schon. Nun übernimmt Cannerald die ganze Arbeit und du erhältst alle 2-3 Monate 50 Prozent des Ertrags. Mehr dazu im folgenden Infovideo … Bild anklicken, um das Infovideo auf Legitim zu öffnen

Weitere Informationen: Wenn du gerne mehr über Cannerald und den Hanfanbau erfahren möchtest, findest du hier einen umfassenden Bericht; inklusive Marktanalyse, Interview mit dem CEO und Rundgang durch die Gewächshäuser.
Wichtiger Hinweis: Als Investor kann man sowohl den Markt beziehungsweise die Welt mitgestalten und sich dabei ein passives Einkommen aufbauen. Obwohl das sehr verlockend ist, sollte man immer daran denken, dass man sich damit dem unternehmerischen Risiko aussetzt und entsprechend auch Verluste einstecken können muss. Investiere niemals mehr, als du im schlimmsten Fall verlieren möchtest!  
©2020 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s