Links blinken, rechts abbiegen — ein Geburtsfehler

Der Mensch - das faszinierende Wesen

In seinem berühmten «Der Imperialismus als höchste Phase des Kapitalismus» von 1917 schreibt Lenin von einer „Spaltung der Arbeiterklasse“ in zwei Fraktionen: In eine beim Monopolkapital beschäftigte, materiell bessergestellte und deswegen mit dem Monopolkapital politisch verbündete „Arbeiteraristokratie“; sowie in das gewöhnliche Proletariat, das bei den vielen nichtmonopolistischen Unternehmen beschäftigt ist, deren Profit von den wenigen Monopolisten parasitiert wird. (Die gewöhnlichen Unternehmen sind genötigt, die überhöhten Produktpreise der Monopolisten für Grundstoffe zu bezahlen, weil jene Produktpreise keinerlei Zähmung durch den ansonsten üblichen marktlichen Wettbewerb mehr unterliegen.)

Das Monopolkapital waren weltweit agierende und technologisch hoch entwickelte Riesenunternehmen. Diese hatten sich zwischen ca. 1860/70 bis ca. 1900 herausgebildet. Das Management des Monopolkapitals hatte sich zuletzt mit dem Führungspersonal international agierender Großbanken personell verflochten und bildete eine neuartige Machtstruktur – von Lenin als „supranationale Finanzoligarchie“ bezeichnet – welche dann den Imperialismus aus der Taufe hob. Jene Oligarchie ist als Kopf dessen zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 124 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s