TV-Sender überfluten Deutschland mit Horror und Gewalt — aktionKig

Mache der Menschheit ordentlich Angst, dann werden die Menschen die angebotene Rettung mit Freude annehmen.

Logo Aktion KIG
ab dem 31. Oktober 2020 (also Halloween) überfluten die TV-Sender die Haushalte mit einer grotesken Mischung extremer Gewalt, Sex, Horror, Zauberei, Okkultismus, Esoterik und Christenhass.
In jeder Nacht vom 31. Oktober bis zum 6. November 2020 wird permanent Horror und Gewaltverherrlichung ausgestrahlt.
Allein am 31. Oktober werden 16 (!) solcher Sendungen gezeigt, sieben davon im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.
Das Buch von „Kinder in Gefahr“, „Horror, Gewaltverherrlichung und Okkultismus in den Medien“, zeigt das Ausmaß von Horror und Gewalt in den Medien:    

Diese gefährliche Gemengelage breitet sich rasant aus und wird zunehmend zur Mainstream-Kultur der Kinder und Jugendlichen.
In den neuesten Vampir-TV-Serien alternieren sich Szenen extremer Grausamkeit mit Sex-Szenen.
Extreme Formen der Rock-Musik brüllen auf deutschen Bühnen ungehindert Slogans wie: „Die Christen zu den Löwen!“, oder „Jesus Christus: Sohn des üblen Geruchs!“.
Viele können sich gar nicht vorstellen, dass weltbekannte Elektronik- und Musikkonzerne Musik über Nekrophilie verbreiten (zum Beispiel verbreitet Sony die Musik von Antropomorphia).
Wenn man sich die neuesten Entwicklungen der Pop-Kultur in Film, Fernsehen und Musik anschaut, kommt man zu dem Schluss:
Eine riesige Industrie hat sich gegen die moralische Gesundheit unsrer Kinder verschworen.
Weil noch viel zu wenige über diese Zustände wissen, hat die Aktion „Kinder in Gefahr“ ein Buch dazu veröffentlicht:
„Horror, Gewaltverherrlichung und Okkultismus in den Medien“.

Bestellen Sie noch heute Ihr Exemplar gegen eine Spende von 10 Euro.

Mit jeder Spende unterstützen Sie unsere Aktion.
Die Öffentlichkeit hat zum Teil immer noch ein zu positives Bild von der Unterhaltungsindustrie.
Normale Menschen können sich nämlich gar nicht vorstellen, dass man Filme macht, in denen Menschen Sex mit Vampiren, Dämonen oder Monstern haben.
Die breite Öffentlichkeit muss erfahren, dass man dabei ist, solche Inhalte zur Mainstream-Popkultur zu machen.
Helfen Sie bitte, das Buch „Horror, Gewaltverherrlichung und Okkultismus in den Medien“ zu verbreiten:

Das Buch wurde für Leser geschrieben, die sich nicht unbedingt mit der Materie auskennen!
Eltern, werden dort die Techniken und die Tricks der Horror-Industrie kennenlernen und verstehen, wieso die Kinder regelrecht hypnotisiert werden.
Das Buch gibt somit den Eltern Argumente für Gespräche und Diskussionen mit den Heranwachsenden.

Bestellen Sie bitte Ihr Exemplar und helfen Sie uns damit, die Menschen über diese Zustände in den Medien aufzuklären.
 https://www.aktion-kig.eu/spende/
 
 Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen
Mathias von Gersdorff
 
 
 P.S.: Ihre Spende von 7, 15, 25, 50 oder 100 Euro ermöglicht uns, diesen Kampf für die Kinder, mit immer größerer Kraft und Reichweite fortzusetzen.

DVCK e.V. Anschrift : Emil-von-Behring-Str. 43 in 60439 Frankfurt am Main Tel.: +49 (0)69 957805-16
 

 
 

Ein Kommentar zu „TV-Sender überfluten Deutschland mit Horror und Gewalt — aktionKig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s