Französische Geheimdienste: „Wir stehen vor Massen islamischer Einwanderer, die uns vernichten wollen“

Gegen den Strom

Die Informationen, die uns die Geheimdienste der französischen Exekutive seit mehreren Tagen übermitteln, sind alles andere als beruhigend.

Laut einer hochrangigen Quelle eines französischen Geheimdienstes observiert man vor allem drei Bevölkerungsgruppen, deren Struktur „gefährlicher denn je“ ist. Dies sind die sog. „gemäßigten“ Muslime, Fundamentalisten (die Salafisten und die Muslimbruderschaft) sowie Islamisten, die bereit sind, gewalttätige Maßnahmen zu ergreifen.Laut dieser Quelle sind viele „gemäßigte“ Muslime zu Fundamentalisten geworden. Und eine bedeutende Anzahl von Fundamentalisten, die vor einigen Wochen noch nicht bereit waren, terroristische Maßnahmen zu ergreifen, sind zu den Islamisten gewechselt.

„Wir stehen heute nicht mehr vor ein paar Personen, die wir beobachten müssen. Von nun an stehen wir vor den Massen, die uns zerstören wollen“,erklärt ein anderer Spezialist, der hinzufügt: „Erdogans Aufrufe gegen Frankreich, das er als islamfeindlich und rassistisch ansieht, haben erhebliche Auswirkungen auf das französische Territorium gehabt.“

Quelle: Fdesouche

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s