Joe Biden gibt Wahlbetrug durch US-Democrats zu

Wissenschaft3000 ~ science3000

Joe Biden gibt Wahlbetrug durch US-Democrats zu

Wissen Sie was uns wirklich irritiert: Das man in der Berichterstattung der Medien und in Arbeiten von Politikwissenschaftlern den Eindruck vermitteln will, die Wahlen in den USA seien reguläre Wahlen, bei denen zwei geeignete Kandidaten miteinander um das Weiße Haus konkurrieren.

Das ist nicht der Fall. Einer der Kandidaten ist weder mental fit noch moralisch integer: Joe Biden.

Folgen Sie uns auf TELEGRAM

Deshalb kann man als Politikwissenschaftler die Wahl in den USA nicht als Gegenstand von Wahlforschung ansehen, denn die Wahl in den USA sägt an den Grundfesten der Demokratietheorie. Der zentrale Kern jeder Demokratietheorie ist die Möglichkeit, die Regierung nicht nur friedlich zu bestimmen, sondern sie auch friedlich wieder loszuwerden: Wahlen. Mit Wahlen verbinden sich eine Reihe von Voraussetzungen im Hinblick auf die Auswahl von Kandidaten, die über innerparteiliche Demokratie und eine Reihe anderer Formen demokratischer Auswahlprozesse sicherstellen…

Ursprünglichen Post anzeigen 676 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s