Transformation

finger's blog

Wir alle warten, daß etwas Entscheidendes geschieht, aber „Gut Ding will Weile haben.“ Das gilt insbesondere für den Transformationsprozess, welcher sich natürlich aus ca. 7,5 Milliarden einzelnen Prozessen zusammensetzt. Davon ist niemand ausgenommen.

Also nutzen wir die Zeit, um festzustellen, was es bei uns zu heilen gibt. Ängste, Trauer, Depression, Aggression, Opferrolle, Schuldverstrickung, Lustlosigkeit oder auch physische Beschwerden. Jetzt können wir die Zeit nurzen, genauer hinzuschauen.

Die wahre Transformation ist nicht im Außen. Das Außen spiegelt nur unseren psychischen, kollektiven Zustand. Da gibt es viel zu erlösen, zu integrieren und zu heilen. Insofern ist die Welt vollkommen – sie ist exaktes Abbild des seelischen, mentalen und emotionalen Zustands von uns allen. Wir sollten ausgeglichen, ruhig und zentriert sein, denn uns erwartet eine große Aufgabe: Wenn das Erwachen der Masse losgeht, werden wir gebraucht und gefordert werden, da viele von unseren Mitmenschen, den Boden unter ihren Füßen verlieren werden. Es ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 51 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s