Zwanzig Jahre MARKmobil vom 10.11.2020

MARKmobil 46.000 Abonnenten

Es ist über den Roten Platz in Moskau gerollt, hat die iranische Wüste überlebt und wäre mehrmals beinahe ausgebrannt. Das MARKmobil feiert seinen zwanzigsten Geburtstag – und der soll zugleich auch sein letzter sein. Es wird Zeit für die Reise auf den Autofriedhof. Immer mehr Teile haben verrückt gespielt. Ein Radlager sprang heraus, der Tacho musste zuletzt grob geschätzt werden. Jetzt gibt es ein neues MARKmobil. Das ist länger und größer als sein Vorgänger, aber innen drin ist noch gar nichts. Reporter Mark Hegewald liefert einen Überblick über die Arbeiten, die neben der Filmproduktion noch zusätzlich parallel laufen – und womit er die Verkleidung von den Wänden schmelzen lässt. MARKmobil ist werbefrei und lebt nur dank Eurer Spenden. Mark Hegewald Medien IBAN: CZ92 2010 0000 0020 0178 0546 BIC: FIOBCZPPXXX Verwendungszweck: MARKmobil Paypal: info@markmobil.eu Bitcoin: 1MqHN1tQftfwiaCF6JEAttj1xT2BNK1hGn Telegram: http://t.me/markmobil Internet: http://www.markmobil.eu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s