Assad: Westen hält syrische Flüchtlinge von Rückkehr in Heimat ab

Gegen den Strom

EU LEHNTE TEILNAHME AN FLÜCHTLINGS-KONFERENZ AB.

Symbolbild Griechisches Flüchtlingslager: WikiMediaCommons/Mstyslav Chernov; CC0

Syrien ist weitgehend befriedet. Jetzt wartet das Land – vergeblich – auf die Rückkehr seiner Bürger. Präsident Baschar al-Assad wirft dem Westen vor, die Flüchtlinge vom Zurückkommen abzuhalten. Die westlichen Staaten würden die humanitäre Frage auf „abscheulichste Weise“ für politisches Geschacher missbrauchen, sagt Assad.

Syrische Flüchtlinge, die zurückkehren wollten, seien im Westen einem enormen Druck ausgesetzt. Die unrechtmäßigen Sanktionen der USA und des Westens würden den Wiederaufbau Syriens massiv behindern, erklärte der Präsident in einer Videoansprache anlässlich der Flüchtlings-Konferenz vergangene Woche in Damaskus.Werbung

Flüchtlings-Konferenz: EU blieb fern

Vor allem Russland trieb die Flüchtlings-Konferenz voran.Auf ihr sollte die Rückkehr der syrischen Flüchtlinge besprochen werden.Sie werden für den Wiederaufbau des Landes gebraucht. Doch die EU nahm an der Konferenz nicht einmal teil.

Rund 6 Millionen in Europa

Seit 10 Jahren herrscht in Syrien Bürgerkrieg.Mittlerweile ist das Land…

Ursprünglichen Post anzeigen 224 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s