Gipfel der Grausamkeit: Snuff-Videos — S&G 50

mmm. In einem Snuff-Film werden Menschen, oft Kinder, vor laufender Kamera zu Tode gequält. Auch Kannibalismus ist nicht selten.

Es werden körperliche und seelische Grausamkeiten verübt, die sich die meisten Menschen nicht vorstellen können. Manche Opfer werden zum Zuschauen gezwungen oder müssen selbst zu Tätern werden.

Nur wenige Überlebende entkommen dem System. Da ihre Erlebnisse so entsetzlich sind und sie selbst häufig aufgrund der erlittenen Folter gespaltene Persönlichkeiten haben, wird ihnen oft nicht geglaubt, besonders wenn sie die oft hoch angesehenen Täter nennen. Die Täter berauschen sich am Leid der Kinder und es wird auch viel Geld verdient. Snuff-Filme werden zu horrenden Preisen im Darknet verkauft. Hier tun sich Abgründe auf: Was für Menschen müssen das sein, die sich solche Videos anschauen? [7]

haluise:: keine menschen, sehen nur so aus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s