Re: Nestlé auf der Flucht sumofus

der jahrelange Druck von Zehntausenden SumOfUs-Mitgliedern wie Ihnen hat gewirkt — Nestlé zieht sich in Nordamerika aus dem Wassergeschäft zurück.

Doch statt die Kontrolle über das Wasser an die lokalen Gemeinden zurückzugeben, will der Megakonzern sein Geschäft gewinnbringend verkaufen.

Schon über 120.000 SumOfUs-Mitglieder fordern Nestlé und Kaufinteressenten wie Coca Cola auf, das Wasser an die Menschen zurückzugeben — helfen auch Sie mit?

Fordern Sie jetzt Nestlé und die potentiellen Käufer auf, den Gemeinden die Kontrolle über ihr Wasser zurückzugeben!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Clemens und das Team von SumOfUs

Hier noch einmal unsere ursprüngliche E-Mail:


Nestlé verkauft seine Wassersparte in Nordamerika — doch das ist keine gute Neuigkeit. Wenn wir jetzt kein klares Zeichen gegen Wasserraub setzen, waren unsere bisherigen Erfolge gegen Nestlé umsonst. Fordern Sie Nestlé und die Käufer auf, den Gemeinden die Kontrolle über ihr Wasser zurückzugeben!  Petition Unterzeichnen 

Sylvia,

es ist soweit — Nestlé steigt in Nordamerika aus dem Geschäft mit Wasser aus.

Jahrelang haben SumOfUs-Mitglieder wie Sie gemeinsam mit lokalen Aktivist*innen Druck auf Nestlé ausgeübt — von Kalifornien über Colorado bis Florida. Jetzt beginnt der Megakonzern Verkaufsgespräche mit potentiellen Interessenten — darunter Pepsi und Coca-Cola.

Das ist unsere Chance, eine deutliche Botschaft zu senden und klar zu machen: Die Kontrolle über die Wasserrechte muss wieder an die lokalen Gemeinden zurückgehen.

Fordern Sie Nestlé, Pepsi, Coca-Cola und weitere potentielle Käufer auf, den Gemeinden die Kontrolle über ihr Wasser zurückzugeben!

Bevor Nestlé sich aus dem Wassergeschäft in Nordamerika zurückzieht, möchte es sich seinen Ausstieg richtig vergolden lassen. Damit das klappt dürfen die potentiellen Käufer nichts von den unermüdlichen Aktivist*innen erfahren, die seit Jahren gegen Nestlés Wasserraub kämpfen.

Doch wir machen Nestlé einen Strich durch die Rechnung: Gemeinsam mit fünf Bürger*innennitiativen starten wir eine breite Kampagne und machen den potentiellen Käufern klar: Wir kämpfen weiter gegen den Wasserraub — egal ob der verantwortliche Konzern Nestlé, Pepsi oder Coca-Cola heißt.

Wir haben bereits großartige Erfolge gegen das skrupellose Geschäft mit Wasser in erzielt — daran können wir jetzt anknüpfen und die Wasserreserven gegen Ausbeutung und Profitgier schützen — Sind Sie dabei, Sylvia?

Fordern Sie Nestlé, Pepsi, Coca-Cola und weitere potentielle Käufer auf, den Gemeinden die Kontrolle über ihr Wasser zurückzugeben!

 Petition Unterzeichnen 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Clemens und das Team von SumOfUs

**********
Mehr Informationen:

Nestlé prüft Verkauf von Teilen der Wassersparte, Handelsblatt, 11.06.2020.
Nestle leitete Verkauf von Wasser-Marken in den USA ein, Kurier, 15.10.2020.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s