Das Buch über die Gender-Revolution in den Schulen — aktionKig

Logo Aktion KIG

es ist absolut notwendig, dass wir möglichst viele Menschen über die Gender-Indoktrination in den Schulen warnen.

Unser Buch „Gender-Revolution in den Schulen – Angriff auf Elternrecht und Kindeswohl“ beschreibt die Gender-Lehrpläne aller Bundesländer:

Bitte bestellen Sie für eine Spende Ihr persönliches Exemplar und auch weitere zum verteilen:

Im Buch wird die Radikalität dieser Revolution genau beschrieben.
Wenn ein Kind in Deutschland beispielsweise die Kita oder die Schule besucht, wird es mit solchen Inhalten konfrontiert:
Die „Richtlinien zur Sexualerziehung für die Schulen des Saarlandes“ sehen die „Lustvolle Entdeckung des eigenen Körpers und der eigenen Genitalien, Zärtlichkeit und körperliche Nähe als Ausdruck von Liebe und Zuneigung, Liebe und Verliebtsein. …“ vor.
Für die Kindertagesbetreuung (!) hat sich der Hamburger Senat Folgendes ausgedacht:
„In den Bildungsempfehlungen ist auch beschrieben, dass Kinder Erfahrungen mit Unterschieden ermöglicht werden sollen. (…) Auch Fragestellungen der geschlechtlichen Identitäten und sexuellen Orientierung sollen dort Berücksichtigung finden“ (Zitat aus dem „Aktionsplan für Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt“).
Zwei Beispiele von vielen aus dem neuen Buch „Gender-Revolution in den Schulen – Angriff auf Elternrecht und Kindeswohl“ der Aktion „Kinder in Gefahr“.
Wir müssen alle über diesen radikalen Angriff auf die Kinder und das Erziehungsrecht der Eltern informieren!
Bitte bestellen Sie gegen eine Spende mehrere Exemplare des Buches „Gender-Revolution in den Schulen“ um sie zu verbreiten.
Gegen diesen ideologischen Feldzug linker Kräfte müssen wir uns zur Wehr setzen und möglichst viele Menschen darüber informieren.
Deshalb bitte ich sie, bei der Verbreitung dieses wichtigen Buches zu helfen:
 Unsere Botschaft muss klar und kraftvoll sein:
Keine Experimente mit unseren Kindern! Keine Gender-Indoktrinierung in den Schulen!

Die sogenannte Gender-Ideologie, welche die biologischen Unterschiede zwischen Mann und Frau negiert, ist ein direkter Angriff auf das christliche Menschenbild und auf die christliche Idee von Ehe und Familie.
Wenn es uns gelingt, genug Aufmerksamkeit auf diese skandalöse Gender-Indoktrination in den Schulen zu erzeugen, werden wir diese Schulprojekte stoppen.
Deshalb muss unser Protest breit und laut sein, wir müssen viele Menschen bewegen, daran teilzunehmen.
Mit Ihrer Hilfe werden wir das neue Buch „Gender-Revolution in den Schulen“ massenhaft verbreiten und eine starke Front gegen die Gender-Indoktrination in den Schulen aufbauen.
Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen
Mathias von Gersdorff
 
Bitte bestellen Sie für eine Spende Ihr persönliches Exemplar und auch weitere zum Verteilen:
DVCK e.V. Anschrift : Emil-von-Behring-Str. 43 in 60439 Frankfurt am Main Tel.: +49 (0)69 957805-16
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s