„Es tut mir leid“: Journalist „hackt“ sich in Videokonferenz der EU-Verteidigungsminister — epochtimes

Epoch Times Deutsch 151.000 Abonnenten

Ein niederländischer Journalist hat sich in eine vertrauliche Videokonferenz der EU-Verteidigungsminister gehackt und damit auf eine Sicherheitslücke hingewiesen. „Sie wissen, dass Sie an einem geheimen Treffen teilnehmen?“, fragte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell. „Ja, ja, es tut mir leid. Ich bin ein Journalist aus den Niederlanden“, antwortete Verlaan, während im Hintergrund Gelächter der anderen Teilnehmer zu hören war. Mehr dazu: https://www.epochtimes.de/politik/aus… Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine angemessene Umgangsform! Beleidigungen sind nicht erwünscht. Danke. Gerne dürfen Sie unsere Videolinks teilen, in Playlists oder auf Ihrer Homepage einbetten. Bitte respektieren Sie unsere Urheberrechte. Danke sehr. Unterstützen Sie freien Journalismus: https://bit.ly/SpendenPayPalhttps://www.epochtimes.de/spenden-und… Vielen Dank! —————— 💎 https://bit.ly/EpochTimesAbonnieren 💎 Folgt uns auf Telegram: https://t.me/epochtimesde 💎 Folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ (c) 2020 Epoch Times

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s