Wie diese Weltherrschafts-Seuche vorgeht — S&G 55

Wenn die Inkubationszeit der Weltherrschafts-Seuche um ist, sprich: wenn sie zum offenen Ausbruch kommt, wird sich die Menschheit nach den guten alten Zeiten des schwarzen Todes zurücksehnen. Denn die Pest machte kurzen Prozess und raubte ihren Opfern über Nacht das Leben – und zwar messbar. Die Weltherrschafts-Seuche hingegen lässt ihre Opfer gezielt weiter ebenund quält sie stattdessen stündlich und minütlich. Ihre Opfer haben zu wenig, um leben und zu viel, um sterben zu können. Darum ist deren Qual schlimmer als der Tod.[1]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s