Physische Unsterblichkeit — nebadonia

Einen wunderschönen guten Abend🌻lieber Wolf💜,

Vor ein paar Tagen kam diese Information zu mir. 

Ich habe jetzt alle drei Teile des Beratungsgespräches von Mihaela 

(www.wir-kl-ich-keit.de) und Jonathan angeschaut 

und bin sooo tiefenentspannt 🥰.

Zwischen Teil 1 (veröffentlicht am 24.08.2020) und Teil 3 

(veröffentlicht am 12.12.2020) liegen keine vier Monate. 

Solltest Du sie nicht kennen, empfehle ich Dir gleich Teil 3

sowie die Kommentare unter allen Videos:

Das Ziel des Lebens – physische Unsterblichkeit (Teil 3)
https://www.youtube.com/embed/C4ZPzYBtKwQ?feature=oembed

Es ist bemerkenswert, wieviel sich in dieser kurzen Zeit „getan“ hat. 

Ich bin ziemlich sprachlos 🥰.

Das Ende von Teil 3 ist so wundervoll, 

mir fehlen einfach die Worte.

Alles ergibt immer mehr ein Bild und es sieht tatsächlich so aus, 

dass der „Sprung“/„Quantensprung“ uns in Kürze (!) bevorsteht 🥰.

Zitat: „Der Sprung kommt, wenn die meisten in Deutschland zu Hause sind, deshalb die Lockdowns. 

Der Sprung geht von Deutschland aus und verbreitet sich ziemlich schnell weltweit.“

Bitte teile diese Information, damit so viele Menschen wie möglich wissen, 

was auf sie/uns zu kommt  und so angstfrei wie möglich den Sprung erleben können. 

Je mehr Menschen wissen, was geschieht, um so besser/einfacher für uns ALLE ☺️.

Hier ein paar Zitate:

🔸Wie lange kann ein Mensch ohne Essen überleben?

🔸Wie lange kann er ohne Wasser überleben?

🔸Wie lange kann er ohne Atem überleben?

🔸Also, was ist das Wichtigste?

🔸Fühle beim Atmen ein schönes, angenehmes Gefühl (z.B. Selbstliebe) 

und stelle Dir vor, dass Du Dich ausschließlich von diesem Gefühl ernährst. 

Schleudere es nicht mehr nach außen, wo es verpufft, 

sondern behalte es bei/in Dir (Teil 1 bei ca. 7:31:30).“

Angst bedeutet: ungeordnete Information. 

Es ist im Prinzip Energie, die man noch nicht geordnet hat 

und dennoch darüber die Kontrolle behalten möchte, 

das letzte „ich“ zum Beispiel. 

Und daran möchte man mehr oder weniger festhalten 🥰

Das ist die Angst, das ungeordnete „ich“, die einzige Angst, 

die im Sprung sein wird, das „ich“, 

was noch übrig sein wird, loszulassen.

Also im Sprung ist der Modus ‚sowohl als auch‘. 

Es ist mehr oder weniger Angst dabei, aber auch die Liebe 💜

die Euch in die Wirklichkeit zieht und sie kommt Jedem im Sprung entgegen, 

egal, wo er steht, also Loslassen in dem richtigen Moment.“

Ich wünsche Dir einen wundervollen Sprung 💜

Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s