Tübinger Professor tritt aus Akademie der Wissenschaften aus

Gegen den Strom

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina.Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa/dpaGASTKOMMENTARKRITIK AN CORONA-GUTACHTEN DER LEOPOLDINA

Tübinger Professor tritt aus Akademie der Wissenschaften aus

VonProf. Dr. Thomas Aigner6. Januar 2021Aktualisiert: 6. Januar 2021 10:21FacebookTwitternParlerEmailProf. Dr. Thomas Aigner kritisiert in einem offenen Brief das 7. Corona-Gutachten der Leopoldina und tritt aus der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz aus.

Als „Wissenschaftler, der zu nichts als der reinen Wahrheit verpflichtet ist“, könne Prof. Dr. Thomas Aigner, Geowissenschaftler der Universität Tübingen, „es mit [s]einem Gewissen nicht vereinbaren, ein Teil dieser Art von Wissenschaft zu sein“. Epoch Times veröffentlicht den Brief im Wortlaut.

„An den Präsidenten der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz
Herrn Prof. Dr. Reiner Anderl

Zur Kenntnis:
Herrn Prof. Dr. Burkhard Hillebrands
Vizepräsident, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Klasse

Mitglieder der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Klasse der Akademie der Wissenschaften Mainz

Herrn Prof. Dr. Gerald Haug
Präsident der Nationalen Akademie…

Ursprünglichen Post anzeigen 984 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s