„Wir kommen trotzdem“: Österreichs Regierung befeuert mit Demo-Verbot weitere Massenproteste

Gegen den Strom

29. 01. 2021

Es könnte alles so harmonisch in der kurz’schen Corona-Diktatur in Österreich ablaufen, wäre da nicht das aufmüpfige Alpenvolk, das mittlerweile seit Wochen zu Zehntausenden auf die Straßen geht, von Wien bis zum kleinsten Dorf, und gegen die Freiheitsberaubungen der türkis-grünen Regierung demonstriert. AllenDrohungen, Einschüchterungen und Untergriffenvon Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) und den Mainstream-Medien, allenRepressionen durch die Polizeizum Trotz,lassen sich die Bürgernicht mehr unterdrücken und entmündigen. So auch diesen Sonntag, wo erneut eine Großdemonstration, und 15 weitere kleine Demos, in Wien stattfinden werden – trotz Verbot aus dem Innenministerium. Die Regierung Österreichs, so heißt es aus gut informierten Kreisen, könnte dank der Massenproteste und des zunehmenden öffentlichen Drucks bald Geschichte sein.

Polizei verbietet Corona-Demos, Menschen kommen trotzdem

So wurden in einem Eilverfahren 15 der 17in Wien angemeldeten Demonstrationen (Samstag und Sonntag) von der Wiener Polizei verboten. Der Grund: „Im Interesse der Volksgesundheit“.

Ursprünglichen Post anzeigen 434 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s