✨PLEJADER – kosmische Vorfahren✨Neues Buch✨empfohlen von Pavlina Klemm💥 — AMRA

Header

Liebe Freundinnen und Freunde des AMRA Verlags!

Immer mehr kommt ans Licht über die Ursprünge der Menschheit – und die Plejader spielen dabei eine größere Rolle, als wir wohl jemals vermutet hätten. Genau wie Pavlina Klemm, die das Buch bereits las, und Erich von Däniken, der das Vorwort dazu schrieb, möchten wir euch dieses Werk des australischen Channelmediums Daniella Fenton sehr ans Herz legen. Offenbar leiteten die Plejader unser Erwachen schon vor etwa 800.000 Jahren ein …

DANIELLA FENTON über DIE PLEJADER HYBRIDE MENSCHEN Wissenschaftliche Beweise für unser 800.000 Jahre altes kosmisches Erbe AMRA Verlag, 176 Seiten; 19,99 €
Hardcover, Format 13,5×21 cm, Leseband
Das Vorwort schrieb ERICH VON DÄNIKEN. Bestellung & weitere Infos hier.
Hier geht’s zum eBook für alle Reader. Das Buch ist bei uns bereits erhältlich!

Und hier dürfen wir euch PAVLINA KLEMMs Buchempfehlung vorstellen …

Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Ich bin völlig verblüfft – und wirklich über alle Maßen beeindruckt. Was das australische Channelmedium Daniella Fenton hier zusammengetragen hat, ist eine enorme Menge an persönlichen Erfahrungen, verbunden mit Analysen und Untersuchungen von Wissenschaftlern und Forschern, die alle glaubwürdig nachweisen, dass die Evolution der Menschheit und ihre Geschichte sich nicht so abgespielt haben, wie wir es in der Schule gelernt haben.
Mehr noch: Unsere plejadischen Freunde haben eine große Rolle dabei gespielt.
Daniella hatte von klein auf Kontakte zu den unterschiedlichsten Wesen. Sie erlebte am eigenen Leib, wie es sich anfühlt, ein UFO aus unmittelbarer Nähe zu sehen. Sie unternahm schamanische Reisen zur Auffrischung ihrer Erinnerungen aus früheren Leben, und dank dieser Reisen und ihrem langjährigen persönlichen Interesse an der Vererbungslehre und Abstammungslinien, das sie als international erfolgreiche Pferdehändlerin entwickelt hatte, lernte sie viele Menschen kennen, die weitere Steinchen zur Ergänzung des Mosaiks beitrugen – eines Mosaiks übrigens, in dem auch ein sehr fundiertes Wissen über die alten Maya und das Volk der Aborigines seinen Platz hat.
Wie das mit den Plejadern zusammenhängt? Nun, ihr Buch bietet neben einer sehr anschaulichen Schilderung vom Absturz eines plejadischen Kolonistenschiffes auf der Erde eine Fülle von Beweisen für die Existenz der plejadischen Zivilisation auf diesem Planeten. Es belegt und bestätigt, dass die Plejader einen Teil unserer gemeinsamen menschlichen Familie bilden. Ich habe in meinen Büchern selbst oft von der kosmischen Familie gesprochen, und die Plejader gehören zu unseren engsten Verwandten. Rückführungen bestätigen das.
Viele Menschen erinnern sich an die gleichen Erlebnisse – und zeigen, dass die Plejader uns schon in lange vergangenen Zeiten beigestanden haben.
Das Großartige ist: Als ich dieses Buch zu lesen begann, erinnerte sich ein Teil meines Ichs ebenfalls an meine Anfänge hier auf der Erde, an bestimmte frühere Inkarnationen – genauso übrigens mein Verleger, dem Daniellas Buch schließlich nicht zufällig in die Hände fiel. Wer weiß, ob wir nicht einer Seelenfamilie entstammen? Jedenfalls konnte ich mich plötzlich an plejadische Zusammenhänge mit meinen Inkarnationen in Südfrankreich erinnern, zu dem ich große Verbundenheit verspüre. Meine physische Familie hat ihren Ursprung in Frankreich. Ich erhielt eine riesige Menge neuer Informationen …
Sehr gefreut hat mich auch, dass kein Geringerer als Erich von Däniken ein Vorwort zu Daniellas Buch beigetragen hat. Das zeigt den Stellenwert ihres Werkes. Von seinen über vierzig Büchern, in denen er sich immer wieder damit beschäftigt, dass Besucher von den Sternen unsere gesamte Zivilisation und Menschheitsentwicklung geprägt haben, sind weltweit mehr als siebzig Millionen Exemplare erschienen. Und er spricht mir vollkommen aus der Seele, wenn er sagt, Daniellas Buch sei »ein Meilenstein zum Verständnis unserer Vergangenheit. Es sollte zum Lehrbuch an allen Schulen werden«.
Genau das haben mir auch meine plejadischen Begleiter mitgeteilt, als ich ihnen beim Lesen erstaunt immer wieder kurze Fragen stellte. Daniella hat eine ganz wundervolle Zusammenfassung der wahren historischen Zusammenhänge verfasst, die es in dieser Form – gechannelte Informationen, gestützt durch wissenschaftliche Forschungsergebnisse – bisher noch nicht gab. Es lohnt sich, ihr Buch zu lesen, denn es zeigt, wie wir Menschen durch die Hilfe unserer plejadischen Freunde erst zu dem wurden, was wir heute sind.
Auch meiner bescheidenen Meinung nach ist Daniellas Buch ein Meilenstein. Ich wünsche euch viele Entdeckungen beim Lesen – wie es mir viele Entdeckungen ermöglicht hat. Und ich bin sicher, dass nicht zuletzt dank der Erkenntnisse, die sich beim Lesen unweigerlich einstellen, eure Zukunft sich so gestaltet, wie ihr es euch wünscht!
Viel Glück und Freude, eure PAVLINA


Zum Thema Hybriden (Wesen, entstanden aus DNA-Vermischung) könnt ihr euch auch hier informieren …

Prof. Dr. David M. Jacobs ALIEN-HYBRIDEN Sie sind mitten unter uns AMRA Verlag, 304 Seiten; 22,99 €
Hardcover, Format 13,5×21 cm, Leseband
Bestellung & weitere Infos hier.
Hier geht’s zum eBook für alle Reader. Das Buch ist bei uns sofort erhältlich!

DON C. DONDERI, Psychologie-Professor an der McGill University, Montreal, sagt über dieses aufrüttelnde Buch: »Jacobs legt eine Chronik der menschlichen Erfahrung vor, die jeder derzeitigen Theorie über das Universum, in dem wir zu leben glauben, widerspricht. Seine menschlichen Beobachter haben eine verborgene Realität entdeckt, die buchstäblich gleich nebenan stattfindet, und von der er glaubt, dass sie still und heimlich mit uns interagiert. Sein Buch erklärt, warum extraterrestrische UFOs hier sind, wer sich an Bord befindet und was sie machen. Gelinde gesagt, zeigen die Beweise der Menschen, die Jacobs interviewt hat, dass diese ETs nichts Gutes im Schilde führen. So schnell wird man sein Buch nicht zur Seite legen, aber wenn genügend Menschen den darin vorgebrachten Beweisen Aufmerksamkeit schenken, lässt sich der schreckliche Plan sich vielleicht noch verhindern.«


Und Gregg Braden schrieb erst kürzlich dieses Buch über die Manipulation der menschlichen DNA …

Bewusstseinslehrer GREGG BRADEN MENSCH:GEMACHT Von der zufälligen Evolution zur bewussten Transformation AMRA Verlag, 352 Seiten; 24,99 €
Hardcover, Format 14×21 cm, Leseband
Bestellung & weitere Infos hier.
Hier geht’s zum eBook für alle Reader. Das Buch ist bei uns sofort erhältlich!

Neueste Forschungen zeigen, dass der Mensch, wie wir ihn heute kennen, bereits seit Hunderttausenden von Jahren existierte. Er trat plötzlich ins Sein – durch eine Verschmelzung von Genen, die bewusst herbeigeführt worden sein könnte. Und von Anfang an zeichnete er sich durch außergewöhnliche Fähigkeiten aus, über die wir noch immer verfügen. Zum ersten Mal in der dreihundertjährigen Wissenschaftsgeschichte werden wir eine neue Geschichte des Menschen schreiben, die uns endlich Antworten auf die zeitlose Frage gibt: Wer sind wir?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s