Tierschutz am Limit: Galgo-Rettung in Spanien

Spanische Tierheime überfüllt

Die Hasenjagd hat in Spanien Tradition. Mit brutalen Methoden werden die schnellen Galgos für die Jagd abgerichtet und …

… nach der Saison einfach entsorgt.

Geschätzte 50.000 aussortierte Hunde landen in Spaniens Tierheimen oder auf der Straße. Tierschützer*innen vor Ort tun alles, um so viele Galgos wie möglich zu retten. Doch die Tierheime sind schnell überfüllt und das Futter knapp!

Jede Spende kommt an

Bei VETO kannst du dir sicher sein, dass dein gespendetes Futter garantiert bei den Tierschützer*innen ankommt.

Den Weg deiner Spende kannst du transparent nachverfolgen. Unser Versprechen: Transparenz

Ja, ich spende Futter für Galgos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s