Abgeordneter Roman Haider von der FPÖ liest den EU-Zentralisten die Leviten

Gegen den Strom

Während FPÖ-Politiker im österreichischen Parlament gegen Zensur und für Meinungsfreiheit kämpfen, tut dies der freiheitliche EU-Abgeordnete Roman Haider in Brüssel.Foto:OSCE Parliamentary Assembly / Wikimedia CC BY-SA 2.0

Europäisches Parlament14. Feber 2021 / 12:12Abgeordneter Roman Haider von der FPÖ liest den EU-Zentralisten die Leviten

Es ist eher selten, dass ein EU-Abgeordneter in Brüssel aufsteht und den Zentralisten der Europäischen Union die Leviten liest. Roman Haider (FPÖ) tat dies unlängst, um die Meinungsfreiheit im Allgemeinen und vor allem in den sozialen Medien zu verteidigen.

Internet-Giganten sperrten sogar Parlamentsreden

Anlass seiner Brandrede im EU-Parlament: Die auswachsende Zensur von Internet-Giganten, wieFacebook,GoogleoderYouTube, bei Personen, die eine andere Meinung zum Thema „Coronavirus“ haben als die politische Elite. Höhepunkt in Österreich war die Sperre von Parlamentsreden freiheitlicher Politiker.

“EU-Politik gefährdet die Freiheit der Bürger”

Roman Haider trat ans Rednerpult des EU-Parlaments und sagte, was er von der Zensurpolitik der…

Ursprünglichen Post anzeigen 180 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s