Retten Sie diese Hunde vor dem Schlachten — vierpfoten

Wir müssen diesen Schlachthof schließen

Helfen Sie den Hunden!

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/schlachthaus/

Liebe Tierfreunde,

haben Sie einen Hund? Wenn ja, hat er das Glück, ein Zuhause bei einem warmherzigen Menschen wie Ihnen gefunden zu haben. Während Sie dies lesen, schläft Ihr Hund vielleicht friedlich neben Ihnen und fühlt sich in Ihrer Gesellschaft sicher und geborgen.

Doch zur gleichen Zeit erleben Hunde in Kambodscha ihren schlimmsten Albtraum.

Die Schrecken des Schlachthofs in Skun, Kambodscha

Winselnde Hunde, eingepfercht in rostigen Käfigen, der stechende Geruch von Urin und Fäkalien. Wenn man denkt, dass es nicht schlimmer werden kann, dreht sich einem beim Anblick von zwei meterhohen Zementtanks, gefüllt mit schwarzem, fauligem Wasser, der Magen um. Hunderte Hunde werden täglich in diesen Becken ertränkt. Viele von ihnen sind Welpen, die noch Halsbänder tragen – ein Zeichen ihres früheren Lebens als geliebte Familienmitglieder.

Unser Team in Südostasien hat bei seinen Recherchen schon viel gesehen, aber dieser Hundeschlachthof ist mit Abstand der schlimmste. Schätzungsweise eine Million Hunde haben dort seit seiner Eröffnung im Jahr 1995 ihr Leben verloren.

Wir werden alles dafür tun, dieses Leid zu stoppen.

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende, diesen Schlachthof für immer zu schließen!
Jetzt spenden!

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/schlachthaus/

Der barbarische Hundefleischhandel in Kambodscha

Jedes Jahr werden in Kambodscha drei Millionen Hunde für ihr Fleisch getötet. In den meisten Fällen werden die Hunde aus ihren Häusern gestohlen und quer durch das Land transportiert, um in Schlachthäusern wie diesem auf brutalste Weise getötet zu werden.
Die Art und Weise, wie die Hunde für den Handel getötet werden, ist grausam und barbarisch. Zu den am häufigsten angewandten Methoden gehören Ertränken, Erschlagen, Erhängen oder Verbrennen, während die Tiere noch am Leben sind. In dreckige Boxen und Käfige gepfercht, warten sie auf die Schlachtung. Ihre Angst muss unvorstellbar sein, während sie sehen und hören, wie die anderen Hunde getötet werden.

Liebe Tierfreunde, schließen Sie sich heute unserem Einsatz an und helfen Sie uns, dieses Leid zu beenden.
Ja, ich helfe bei der Schließung!
Mit unserer Arbeit bekämpfen wir systematisch den grausamen Handel mit Hunde- und Katzenfleisch in Südostasien.

Liebe Tierfreunde, bitte unterstützen Sie unseren Einsatz!

Ihr Josef Pfabigan
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/schlachthaus/
Josef Pfabigan
Stiftungsvorstand und Mitgründer VIER PFOTEN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s