👉 Seit 12 Monaten: Angst und Schrecken. Folge: Erschöpfte Hormonachsen. Was jetzt zu tun ist. — renĂ©graeber

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
die Folgen von 12 Monaten Maske, Lockdown und Kontaktverboten und Todesnachrichten: Millionen Menschen sind in Angst und Schrecken versetzt. Jeder der sich etwas mit Physiologie und Psyche auskennt, weiĂź was das bedeutet:

Das Adrenalin wird durch die Angst hochgefahren – soweit das bei den meisten Menschen überhaupt noch möglich ist; denn: ständige Existenzsorgen, Stress, etc. halten das Adrenalin dauernd hoch. Folge: ständiger Gedankenandrang, nicht zur Ruhe kommen können usw.

Der nächste „Kick“, der nächste „Schrecken“ wird gesucht. Dies führt über kurz oder lang zu einer völligen Erschöpfung des Adrenalins. Das Dopamin und das Noradrenalin (die an dieser Achse dranhängen) bleiben allerdings noch bis zu zwei Jahren erhöht – sprich: der Antrieb ist noch da. Aber danach?
Was passiert wenn das Dopamin „fertig“ ist, wissen wir sehr gut von den Parkinson-Patienten. Übrigens halt ich Parkinson für heilbar, vor allem in den frühen Stadien (siehe: https://www.naturheilt.com/Inhalt/Parkinson.htm)

Wenn Adrenalin, Noradrenalin und Dopamin dann nach Jahren „abgebrannt“ sind, kommt man in den Burn-Out (der eigentlich völlig falsche Begriff, denn der suggeriert, man hätte sich „nur“ überarbeitet – was natürlich auch möglich ist).

Die Steuerung dieser Hormonachse hängt auch an der Epiphyse (auf deutsch: Zirbeldrüse). Die Zirbeldrüse ist das, was in vielen Lehren als das „Dritte Auge“ oder auch Stirnchakra bezeichnet wird. Und die Bedeutung der Epiphyse wird enorm vernachlässigt! Was ihr wahrscheinlich wisst: Die Epiphyse produziert das Schlafhormon Melatonin (hier mehr dazu: https://www.naturheilt.com/medikamente/melatonin.html).

Mit dem Melatonin wären wir dann beim Schlaf. Bereits im Jahr 2016 klagten 78,9% der Deutschen zwischen 18 und 65 über Schlafstörungen.

Eine katastrophale Zahl, denn am Schlaf hängt (fast) die gesamte Regeneration! Im Jahr 2009 waren es „nur“ 47,5% die Schlafstörungen beklagten. Die Epiphyse ist also auch bei vielen Menschen „fertig“.
Falls Sie ihren Schlaf noch nicht optimiert haben, dann rate ich dazu sofort damit zu beginnen. Die Grundlagen dazu finden Sie in meinem Buch zur biologischen Schlaftherapie
https://www.renegraeber.de/besser-gesund-schlafen.html

Dass die Epiphyse „fertig“ ist, liegt auch (und vor allem) an den Umweltgiften wie Fluorid, Glyphosat und natĂĽrlich der Elekromagnetischen Strahlung (EMF), allen voran 3G, 4G, WLAN und 5G. Ăśber die Sache mit dem 5G hatte ich ja bereits mehrfach berichtet. Wenn ich dann höre, dass Schulen komplett damit ausgerĂĽstet werden sollen, läuft es mir kalt den RĂĽcken runter. Ebenso bei der Werbung fĂĽr WLAN-Router, die selbst die dicksten Mauern durchdringen sollen.

Was die Epiphyse aber noch „kann“: die ist quasi als „Drittes Auge“ für unsere Spiritualität verantwortlich. Diese Spiritualität wird seit 12 Monaten brutal abgeriegelt: Angst, Isolierung, Kirchen geschlossen, Versammlungen verboten, zu Hause hocken im WLAN-Feld usw.

Wenn dann noch Alkohol und andere Substanzen dazu kommen, wie bestimmte Medikamente (die bestimmte „Dinge“ machen, über die ich hier seit Jahren für Sie berichte), dann sollte eigentlich jedem klar werden, was hier „los“ ist.

Das Blöde daran: Intuition, Ratio usw. sind durch die Angst und die verkümmerte Epiphyse quasi abgeriegelt. Sprich: Diese Menschen erreicht man kaum noch. In meinem Beitrag Exoterik vs. Esoterik hatte ich kurz vor Weihnachten dazu Stellung genommen: https://renegraeber.de/blog/was-ist-esoterik-und-exoterik/
Mehr will ich dazu heute nicht ausfĂĽhren. Ihr wisst ja, was sonst „passiert“ und welche „MaĂźnahmen“ ergriffen werden… 

Was jetzt zu tun ist? 
Nun, da gibt es verschiedene Ansätze.

Die Optimierung des Schlafs ist wichtig, das hatte ich bereits erwähnt:
https://www.renegraeber.de/besser-gesund-schlafen.html

Die Nebennieren dĂĽrfen wieder regeneriert werden. Einige Gedanken hatte ich dazu hier verfasst:
https://www.naturheilt.com/Inhalt/Nebennierenprobleme.htm

Im nächsten Newsletter nehme ich auf Wunsch gerne das Thema nochmals auf…
Ăśber einen Kommentar zum Beitrag freue ich mich immer!
Einen Kommentar können Sie wie immer relativ „anonym“ abgeben:

Sie können zum Beispiel im Namenfeld nur Ihren Vornamen angeben.
Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich NICHT veröffentlicht.

Herzliche GrĂĽĂźe,

Ihr

René Gräber

P.S.: Zu den Imp-fun-gen werde ich fortlaufend gefragt. Nun, gerade zu diesem Thema wird massiv zensiert. 
Seit März 2020 gibt es ja teilweise massive Zustellprobleme meiner Newsletter. Derzeit (mal wieder) seitens Österreich. Deswegen bitte nicht wundern, wenn Sie den Newsletter doppelt erhalten. Ich versende derzeit wegen dieser Lage über unterschiedliche Anbieter.
Zu den I-mpf-un-ge-n. Dazu fiel mir ein Beitrag ein, den ich vor ca. 6 Jahren veröffentlicht hatte:https://naturheilt.com/blog/genetische-impfstoffe-herzlichen-glueckwunsch/

Vor 6 Jahren lehnten noch über 80% der Deutschen die Gentechnik in weiten Teilen ab. Heute sehnen sich Millionen nach ihrem Stoff zum I-mp-fen. Das Problem ist immer noch das Gleiche. Der Ast-raZe-nec-a Stoff verwendet DNA-Schnipsel. Und genau hier kann nicht 100% ausgeschlossen werden, dass diese DNA-Schnipsel nicht doch in unser Genom eingebaut werden. Natürlich gestehe ich hier öffentlich, dass öffentlich alle Impfstoffe sicher sind und Leben retten. Das muss natürlich gesagt werden.

(„Und sie dreht sich doch.“ Galileo Galilei, 1633)
Naja… 60% vertrauen angeblich derzeit in das Handeln der Regierungen. Gut. Millionen rennen ja auch zum Discounter, um sich Schnelltests zu besorgen, um zu testen ob man krank ist. Mein Vorschlag: einmal pro Woche zum Röntgen. Es könnte sein, dass man sich was gebrochen hat.
Ja, ich weiĂź. Schwarzer Humor. Dieser Satz bringt mir sicher wieder einige Zuschriften…
Und in der Tat: die Sache ist viel zu ernst, um darüber noch lachen zu können. Jedenfalls geht es mir so. Kümmern Sie sich aber bitte um ihre Hormonachsen und ihren Schlaf. 

Hufenweg 24 , Preetz, SH 24211, Germany

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s