Ein Wunder für Schuppentier Nikki | Tierschutznews 03/2021 — wtg

Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund,

Wunder geschehen oftmals dann, wenn man sie am wenigsten erwartet – so auch im Fall der Schuppentierdame Nikki. Sie erinnern sich vielleicht: Bei ihrer Rettung aus dem illegalen Wildtierhandel war sie so schwer verletzt, dass eine Amputation des Hinterbeines unausweichlich war – doch sie legte einen immensen Kampfgeist an den Tag, der selbst das erfahrene Team unserer vietnamesischen Partnerorganisation staunen ließ.

Der Grund dafür offenbarte sich noch während der Operation: Nikki war trächtig! All den zurückliegenden Strapazen zum Trotz brachte die Schuppentierdame in der Obhut unserer Partner mittlerweile ihr gesundes Junges zur Welt. Wir tauften es Miracle – denn das ist es wahrlich: ein Wunder.

Nikkis Rettungsgeschichte und ein kurzes Video des kleinen Familienglücks können Sie »hier ansehen.

Erfolge wie dieser lassen unsere und bestimmt auch Ihre Herzen höherschlagen. Sie sind die wohltuende Belohnung all unserer gemeinsamen Mühen! 
Doch um den Wildtieren Vietnams verlässlichen Schutz und die Chance auf eine weitgehend sichere Zukunft in Freiheit zu ermöglichen, braucht es dauerhafte Veränderungen. Seit mittlerweile sechs Jahren stärken wir den Schutz der Wildtiere in Vietnam und können jetzt im Rahmen einer »zusätzlichen Hilfe die Tierschutzarbeit auch durch die Krise bringen.

schuppentier-baby-vietnam-tierschutz-miracle
Ortswechsel – von Vietnam nach Gambia. Denn auch hier stehen hinter Tierschutzerfolgen Menschen, deren Einsatz für die Tiere unermüdlich ist – so wie Josephine Mendy. Als Frau mit dem Wunsch im Bereich der Tiergesundheit zu arbeiten, trifft sie in ihrem Heimatland nicht selten auf Verwunderung. Doch das hält sie nicht davon ab, ihren Traum umso konsequenter zu verfolgen. Erfahren Sie »mehr über die bewundernswerte junge Frau und ihr Engagement für den Tierschutz. Darüber hinaus informieren wir Sie in dieser Ausgabe der Tierschutznews über die neuesten Entwicklungen unseres Projektes in »Kenia, wo wir uns dem Tierschutz beim grenzüberschreitenden Eselhandel widmen sowie über weitere Erfolge unserer »Soforthilfe für Esel in Tansania. Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund, wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre. Wenn es Ihnen möglich, schreiben Sie mit uns weitere Erfolgsgeschichten – »als nachhaltige Unterstützung in Form einer Fördermitgliedschaft. Herzliche Grüße
Ihr Team der Welttierschutzgesellschaft PS: Angesichts der dramatischen Situation in Myanmar möchten wir Sie wissen lassen, dass im Einsatzgebiet unseres »Elefantenprojektes am Indawgyi See im Norden des Landes ebenfalls täglich Proteste stattfinden, diese aber bisher glücklicherweise friedlich verlaufen. Einige Projektbestandteile wie der Austausch mit der lokalen Politik sind zwar ausgesetzt, aber die wichtige Arbeit zum unmittelbaren Schutz der Elefanten in Form von mobilen Kliniken läuft weiter. Natürlich prüfen unsere Partner vor Ort dafür täglich die lokale Sicherheitslage. Wir beobachten die Situation und sind in Gedanken bei unseren Partnern und allen Menschen in Myanmar.
vietnam-schuppentier-soforthilfe-wildtiere
Vietnam: Für Tiere wie Nikki
Die Geschichte von Nikki ist gut geendet – auch dank der wertvollen Unterstützung unserer Spender*innen.
Ob die kleine Familie bald wieder zurück in ihre Heimat – die Wildnis Vietnams – zurückkehren kann, ist noch ungewiss, doch eins ist sicher: Durch unseren anhaltenden und nun zusätzlichen Einsatz für den Schutz der Wildtiere in Vietnam können wir sicherstellen, dass die Tiere auf all ihren Wegen die bestmögliche Versorgung und Fürsorge erhalten.
Zur Zusatzhilfe

soforthilfe-esel-tansania-2
Tansania: Bereits 175 Esel gerettet!
Täglich finden Esel, für die wir gemeinsam mit unserem Partner in den Soforthilfeeinsatz gegangen sind, bei fürsorglichen Eselhalter*innen ein neues Zuhause. Bei ihnen erhalten die Tiere den Respekt, der ihnen gebührt. Und auch für ihre neuen Besitzer*innen, die in der Vergangenheit Opfer von Eseldieben geworden waren, ist es jetzt eine Zeit des Aufatmens.
Mehr erfahren

esel-kenia-schlachthaus-update
Kenia: Eselhandel über Grenzen
Erste Ergebnisse unseres Einsatzes bestätigen, dass täglich rund 200 Eselüber die Grenze Äthiopiens nach Kenia verschafft werden, um in einem der vier Esel-Schlachthäuser geschlachtet zu werden. Nach aktuellen Informationen ist der Betrieb der Schlachthäuser derzeit zwar ausgesetzt, doch ob die Schließungen von Dauer sein werden, ist ungewiss.
Mehr erfahren

weltfrauentag-tierschutz-gambia
„Mein Traum ist es, Tierleben zu retten.“
Freiwillige Helfer*innen wie Josephine Mendy aus Gambia sind für den Tierschutz – insbesondere in herausfordernden Zeiten wie diesen – von unsagbarem Wert. Die engagierte Studentin der Landwirtschaft und Teilnehmerin des Programms TIERÄRZTE WELTWEIT nutzt auch neben dem Studium jede Gelegenheit, um Praxiserfahrungen im Bereich der Tiergesundheit zu sammeln. Wir stellen Ihnen die junge Frau vor.
Mehr erfahren

pferde-in-deutschland-tierschutz-blog
Tierschutzblog: Wie geht es den Pferden in Deutschland?
Der Reitsport erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit, doch wie ist es um die Grundbedürfnisse der rund 1,3 Millionen Pferde bestellt? Wird ihr Bedarf an Bewegung, Beschäftigung und sozialem Kontakt zu Artgenossen ausreichend berücksichtigt? Unser Tierschutzblog bietet einen Überblick über die Bedürfnisse von Pferden und relevante Tierschutzaspekte, die es – ob bei Freizeit- oder Sportpferden – unbedingt zu berücksichtigen gilt.
Zum Blog

Weitere Neuigkeiten
… finden Sie immer aktuell auf unserer Website, unter »www.welttierschutz.org
An der Seite der Tiere

Als Fördermitglied helfen Sie nachhaltig. Sie stehen als treue*r Unterstützer*in an der Seite der Tiere und ermöglichen unsere Arbeit – jeden Tag, das ganze Jahr. Bereits ab 5 Euro im Monat werden Sie Fördermitglied. Bitte helfen Sie!

Jetzt Fördermitglied werden

wtg-nothilfe-fonds-vietnam-wildtiere-corona

Welttierschutzgesellschaft e.V.
Reinhardtstr. 10
10117 Berlin
Tel.: +49(0)30 – 9237226-0
E-Mail: info@welttierschutz.org
Spendenkonto
IBAN: DE38370205000008042300
BIC: BFSWDE33XXX
Jetzt Fördermitglied werden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s