„Spüre die Kraft, im Fluss zu sein“, Daniel Scranton — esistallesda

Es gibt nicht genug Zeit oder Energie, um es durch Handeln zu tun. Es geht wirklich darum, sich in den Fluss dieser Schöpfung zu begeben, dieser Version der Realität, die ihr erleben wollt. Jedes Mal, wenn ihr euch anspannt und in Widerstand geht, erlaubt ihr dem Energiefluss nicht, euch zu ermächtigen. Wenn ihr euch also selbst und anderen einen Dienst erweisen wollt, erinnert euch an diese Übertragung. Erinnert euch an die Kraft, im Fluss mit euren Gefühlen zu sein, und wie notwendig es manchmal ist, alles loszulassen, wogegen ihr euch sträubt, so dass ihr einfach im Moment mit dem sein könnt, was ihr fühlt. Ihr könnt euch mächtiger fühlen, als ihr es euch bisher erlaubt habt, und ihr könnt euch von euren Gefühlen auf dieser Reise leiten lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s