BIS-Verbrechersyndikat klammert sich mit Morden und Schmiergeldern an die Macht — nebadonia

Von Benjamin Fulford vom 22.03.21

Die Quelle der anhaltenden Dystopie im Westen wurde zur Bank für Internationale Sünden in Basel, Schweiz, zurückverfolgt. Diese khasarische Nazi-Mafia-Institution hat europäische Royals und andere ermordet, während sie gleichzeitig versucht hat, die asiatischen Drachenfamilien zu bestechen, damit sie kooperieren, so die Quellen der NSA und der asiatischen Geheimgesellschaft. Dies sind die Verbrecher hinter dem gefälschten Joe Biden Präsidentschaft und die wahrscheinliche Ermordung von Queen Elizabeth II, sagen die Quellen.

Im Besonderen, ein Senior-NSA-Agent mit dem Namen Michael Cottrell hat sich als eine Schlüsselfigur hinter diesen Verbrechen aufgetaucht, die Quellen sagen. Nun, da die Bush-Familie und die meisten anderen hochrangigen Nazis getötet worden sind, hat Cottrell seinen Weg in die Top-Rang Nazi zu morden, sagen sie. Er ist jetzt wahrscheinlich auch der ranghöchste aktive Agent der von Opium- und Drogengeldern finanzierten Skull and Bones Society.

Cottrell selbst kam am 19. März aus seinem Versteck und versuchte, öffentlich Anspruch auf die Kontrolle des westlichen Finanzsystems zu erheben. Springen Sie zu 14:00 für seine Interview-Kommentare. https://www.youtube.com/watch?v=H-qpe5pe6l0

Um zu verstehen, warum es der Schlüssel zur Beendigung der Finanzkrise ist, diesen Mann zu verhaften und ihn zu einem ausführlichen Verhör zu bringen oder, falls das nicht möglich ist, ihn direkt zu töten, sind einige Hintergrundinformationen notwendig.

Dieser Autor hat eine persönliche Geschichte mit Cottrell und seinen Mit-Nazis, da sie über die Jahre hinweg immer wieder versucht haben, mich unter Drogen zu setzen, mir etwas anzuhängen und mich zu vergiften. Der Grund, warum ich involviert wurde, war, dass ich versuchte, die Japaner davon zu überzeugen, die 7 Billionen Dollar, die sie seit dem Zweiten Weltkrieg verdient hatten, zu verwenden, um eine riesige Kampagne zur Beendigung der Armut und zum Stoppen der Umweltzerstörung zu finanzieren. Sie verdienten dieses Geld durch den Export von Autos, Fernsehern usw. in den Rest der Welt, und so dachte ich, sie hätten das Recht zu entscheiden, wie sie es ausgeben.

Was ich nicht begriffen hatte, war, dass die Asiaten seit den Opiumkriegen Sachen in den Rest der Welt schickten und nicht dafür bezahlt wurden.

Stattdessen wurden ihre Dynastien gestürzt und ihr Gold wurde systematisch geplündert und von den westlichen Skull and Bones-Mördern und -Drogendealern in die Schweiz geschickt. Die Skull and Bones wiederum unterstehen den Satanisten im Vatikan. Ich bin also ungewollt in einen Krieg hineingeraten, der seit Hunderten von Jahren im Geheimen tobt.

Um auf Cottrell zurückzukommen: Sein Mitstreiter im Vatikan, der satanistische Agent Michael Greenberg, verleumdete mich, indem er den asiatischen Bossen der Secret Society erzählte, ich sei ein Frauenschläger und drogenabhängig. Die Idee war, mich von den asiatischen Ältesten zu entfremden, die aufgrund der asiatischen Erfahrung mit Opium eine tief sitzende Abscheu vor Drogenkonsumenten haben.

Die große Geschichte hinter all dem ist, dass die BIZ und das Federal Reserve Board mit asiatischem Gold gegründet wurden. Den Asiaten wurde im Austausch für dieses Gold die letztendliche Kontrolle über die Welt versprochen.

Als die Asiaten die Eigentümer der BIZ und der FRB vor dem Weltgerichtshof verklagten, um entweder die Rückgabe ihres Goldes oder die Kontrolle über die westliche Währung, die durch dieses Gold gesichert war, zu verlangen, gewannen sie. Die westlichen Oligarchen sollten das Gold am 12. September 2001 aushändigen. Stattdessen haben sie ihnen, wie wir jetzt alle wissen, mit dem 9.11. den Stinkefinger gezeigt und versucht, sie mit Biowaffen wie SARS umzubringen. In der Zwischenzeit wurden die USA durch gestohlene Wahlen und den Patriot Act zu einem faschistischen Staat.

Wie auch immer, um auf Cottrell und seine Mit-Nazis zurückzukommen, unter ihrem Führer George Bush Sr. begannen sie, zusätzlich zu ihrem „Krieg gegen den Terror“, eine Kampagne, um den europäischen Royals systematisch die Kontrolle über das westliche Finanzsystem zu entreißen.

Das ist der Grund, warum Christopher Story anfing, George Bush Sr. öffentlich zu beschuldigen, 7 Billionen Dollar von Queen Elizabeth gestohlen zu haben. Die Bushs schickten Cottrell, um Story zu besuchen, in dem Versuch, ihren inneren Kreis weiter zu infiltrieren. Doch schon bald beschuldigte Christopher Story Cottrell, ihn mit einem krebserregenden Mittel vergiftet zu haben. Cottrell selbst sagt, dass Christopher Story am 14. Juli 2010 an einer „sehr schnell fortschreitenden Krebserkrankung“ starb, dass aber „keine Gewalt im Spiel war.“

Dieser Autor und zwei meiner Mitarbeiter wurden ebenfalls mit einem waffenfähigen Krebserreger vergiftet. Kollegen von Story sagten mir jedoch, dass ich den Krebs überleben könnte, wenn ich sofort anfinge, täglich 5000 IE Vitamin D und stündlich ein Gramm Vitamin C einzunehmen, was ich auch tat. Leider entwickelten meine Assistenten beide Lymphdrüsenkrebs, und nur einer überlebte nach mehreren Operationen und jahrelangen teuren Behandlungen.

Auf jeden Fall beansprucht Cottrell jetzt das Eigentum an den Finanzinstrumenten des britischen Königshauses, die unter der Kontrolle von Story standen.

Cottrell behauptet auch Eigentum an der $ 500-Trillion Delmara Timber Trust. Dies ist sehr interessant, weil V.K. Durham von der Delmara Timber Trust wiederholt behauptet Bush Sr. & Crew schnappte ihren Mann von seinem Rasen, hängte ihn an Fleischhaken, und folterte ihn, um Zugang zu diesem Vertrauen zu gewinnen.

Jede Erwähnung davon wurde sorgfältig aus dem Internet geschrubbt, was bedeutet, dass Cottrell und seine Kollegen mit den Leuten unter einer Decke stecken, die die Google-Zensur durchführen und die gefälschte Biden-Präsidentschaft inszenieren.

Cottrell beschloss, seinen ehemaligen Boss George Bush Sr. und seine Crew unter den Bus zu werfen, weil sie alle wegen Hochverrats hingerichtet wurden und er sich ihnen nicht am Galgen anschließen will.

Wollen wir wirklich, dass dieser Mörder und Verleumder an die Spitze des westlichen Finanzsystems gestellt wird? Cottrell muss so schnell wie möglich verhaftet und zum Verhör gebracht werden, er weiß, wo viele Leichen vergraben sind.

Cottrell zu finden ist auch deshalb so wichtig, weil die texanische Polizei alle M4-Gewehre in Militärqualität und riesige Mengen an Munition erhalten hat, um sich auf den Fall vorzubereiten…

Quelle der Deeplübersetzung: https://benjaminfulford.net/2021/03/22/bis-crime-syndicate-clings-to-power-with-murders-and-bribes/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s