Lied der Krokusse

Gottes Liebling, Mensch

.

Du bist Geist, ich bin Geist,
lebendig in dem Einen Geist.
Nichts an dir und mir ist mangelhaft,
weil Gott uns gab, in Liebe und ohne Verstand,
stattdessen gesegnet, mit dem Licht der Erkenntnis.

Der Wert des wahren Selbst in jedem Menschen, gründet auf keinen Wert der Welt, doch vollkommen ewig – auf Gottes Liebe. Seiner Liebe, die beständig fließt, dich und mich mit Leben füllt, mit Freude, mit Glück. Jene Liebe, die uns alles bringt, was man in Ihr glaubhaft denkt und fühlt. All das, was man will, in guten und in schlechten Zeiten, weil man glaubt, dass es der eigene Wille und das Beste sei. Und nichts davon kann jemals tatsächlich – den ursprünglichen Wert der Kinder Gottes mindern, beziehungsweise verändern, den dieser wurde uns bleibend und beständig durch die Liebe Gottes zuteil.

Denkt und glaubt man – frei von den Schatten der Vergangenheit, ist der Geist…

Ursprünglichen Post anzeigen 55 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s