Rituelle Gewalt: Verschwörungstheorie?

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Angst im Gesicht eines Kindes
Foto: Netzfund

Der „Bericht“ am Ende des Artikels Zersplitterung nach Therapie – Bedenkliche Auswirkungen der „Rituelle Gewalt Mind-Control“-Theorie ist perfide. Als Verschwörungskennerin würde ich vermuten, daß dies ein erfundener Bericht ist. Meines Wissens arbeiten Psychologen in dieser Zeit und in diesem Land so, daß sie Erinnerung zu verhindern suchen und eher darauf bestehen, daß der Patient vergessen soll und einfach ein schönes Leben konstruiert. Das habe ich nun schon von so einigen Menschen gehört und auch dazu Passendes gelesen.

Perfide ist auch, daß hier etwas Wahres als absolut falsch und sogar lächerlich dargestellt wird. Vor Jahren las ich das Buch einer Therapeutin über ihre Klientin „Eve“, bei der sie so etwa 100 Persönlichkeiten feststellte. Mir kam alles, was ich las, als höchst freundlich, respekt- und verständnisvoll vor, und gar nicht über-griffig, wie in der hier dargestellten „Therapie“. Die Patientin Eve wurde gesund nach einiger Zeit…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.137 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s