Lauterbachs fundamentale Test- und Seuchenlogik

Gegen den Strom

21. März 2021dieterAufklärung,Politik,Zukunft5

Karl Lauterbachs Test- und Seuchenlogik

von WiKa (qpress)

Bad Ballerburg: Deutschlands führender Seuchenapologet, Karl Lauterbach ist wieder da. Das politische Gesicht der Seuche im Schlafmützenland schlechthin. Er darf mit seiner Expertise in keiner öffentlichen Laberrunde fehlen. Er hat sich als verlässlichster Förderer pandemischen Gedankenguts etabliert und weiß damit das gesamten Seuchen-Regime hinter sich. Wenn es ans Eingemachte geht, kann er jederzeit sehr überzeugend jede ergriffene oder zu ergreifende Maßnahme mit passenden Argumente untermauern. In früheren Zeiten wäre er vermutlich nur noch von Baron Münchhausen in seiner Geistesschärfe übertroffen worden.

Neulich ging es in einer solchen Belehrungsveranstaltung fürs Fußvolk um das Thema Lockerungen und Öffnung der Gastronomie. Besonderer Streitpunkt war die Differenzierung zwischen der “Außengastronomie” und der Bewirtung in geschlossenen Räumen. Er plädierte dafür, die Außengastronomie zu öffnen und dies über die Verwendung von “Antigen Schnelltests” abzusichern. So sollte zielsicher und effektiv gewährleistet…

Ursprünglichen Post anzeigen 540 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s