DIE EUROPÄISCHE KOMMISSION PLANT INFORMATIONEN ÜBER ALIENS UND UFOS ZU ZENSIEREN, OBWOHL LAUFEND NEUE REGIERUNGSDOKUMENTE ÜBER DAS PHÄNOMEN FREIGEGEBEN WERDEN – TEIL 1 — nebadonia

Veröffentlicht am 

Anfang März 2021 wurde bekanntgegeben, dass die Europäische Kommission bzw. ihre Abteilung Defense Industry and Space (DEFIS) angekündigt hat, bald Online-Desinformationen und offene Diskussionen im Netz bezüglich Themen wie Aliens und UFOs mittels Zensur zu bekämpfen. Doch wer entscheidet, welche Informationen und Fakten über das UFO-Phänomen real oder nicht real sind, und wer prüft die wahren Fakten? Wollen europäische Regierungen, deren Geheimdienste und die Mainstream-Medien weiterhin ihre erprobte Methode der Verschwörungs-Leugnung fortsetzen, obwohl immer mehr nachweisbare und dokumentierte Belege für die Realität des UFO-Phänomens vorliegen – und das schon seit Jahrzehnten?

Die Ankündigung von DEFIS erfolgte über eine Twitter-Meldung und besagt in ihrem Wortlaut, dass Theorien über die Flache Erde oder die Realität von Aliens oder UFOs, die seit Jahren vermehrt im Netz kursieren, mittlerweile große Teile der Bevölkerung durchdringen und daher „alle Sektoren unserer (europäischen) Gesellschaften bedrohen“ würden! Abhilfe sollen hierbei neue Gesetze mit der Bezeichnung Digital Services Act und Digital Markets Act schaffen, die von offizieller Stelle als wichtige Schritte bezeichnet werden, um Schaden von Verbrauchern und der digitalen Wirtschaft durch europäische Zensurmaßnahmen abzuwenden, indem man diesbezügliche Fake-News durch selbsternannte Fakten-Checker bekämpfen will. Jeden 2. April soll deshalb fortan der sogenannte International Fact Checking Day begangen werden.

Mit dem Fakten-Checken gibt es aber einige gravierende Probleme, und viele unabhängige Journalisten sehen dahinter nichts weiter als politische Propaganda mächtiger Interessengruppen. Es gibt zum Beispiel ein Bewertungssystem von Fakten, bei dem Meldungen entweder falsch, fast falsch, halbwahr, fast wahr und ganz wahr sein sollen. Doch wie soll man Fakten als halbwahr oder fast falsch eigentlich bewerten, und warum werden diese Maßstäbe der Fakten-Checker nicht auch bei sämtlichen Meldungen der Massenmedien eingesetzt, um sie zu überprüfen?…..

Quelle und weiter: http://jason-mason.com/2021/03/26/die-europaeische-kommission-plant-informationen-ueber-aliens-und-ufos-zu-zensieren-obwohl-laufend-neue-regierungsdokumente-ueber-das-phaenomen-freigegeben-werden-teil-1/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s