„Du schließt die Kluft zwischen dir und der Quelle“, Daniel Scranton — esistallesda

Wir sind enorm ermutigt durch die Art und Weise, wie wir sehen, wie ihr alle eure Interaktionen mit der Quelle und mit euch selbst verändert. Wir sehen mehr und mehr von euch, wie ihr die selbst auferlegte, imaginäre Kluft, die zwischen euch und der Quelle geschaffen wurde, überbrückt, und wir sehen, dass dies in jedem Moment eines jeden Tages geschieht. Ihr alle fühlt euch immer wohler mit euch selbst als Wesen der Quelle, Wesen der bedingungslosen Liebe, und wenn ihr in diesen Zustand kommt, in dem ihr mehr von der Quelle durch euch fließen lasst, ist es schwer für euch zu leugnen, was tatsächlich geschieht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s