Hört Ihr unsere Kinder schreien?

in dieser LEBENSklemme steckt für die alren KINDER und die HERANWACHSENDEN KINDER viel ENTWICKLUNGspotential … luise

Richard Feuerbach

Von Richard Feuerbach

Ich höre: „Ich kann nicht mehr schlafen, schlafe keine Nacht mehr durch und wache 5x in der Nacht auf. Ich bin nur noch müde.“

Ich sehe:  Ein Kind, wie einen Tiger auf Koks, durch die Wohnung rennen. Wie es von innerer Unruhe getrieben, mit verzweifeltem Blick nach Hilfe schreiend, sich haltsuchend in meine Arme klammert und nicht loslassen kann.

Ich spüre: Wie ein Kind seelisch kollabiert und welches Aggressionspotential es entwickelt, wenn es zum gefühlten fünfzehntenmal aus der Distanzunterricht-Audiositzung rausgeworfen wurde.

Ich erlebe: Wie es verzweifelt, wenn es wegen technischer Probleme nicht mehr in die laufende Sitzung reinkommt, die Aufgabenstellung und Erklärung verpasst und hinterher resigniert von der Lehrerin angeschissen wird. Weil es die Aufgabe eben nicht fertiggestellt und über irgendeine Plattform X, dessen Zugangsdaten es längst wieder verschlampt hat, nicht rechtzeitig hochgeladen hat.

Ich leide mit: Wenn es darum bettelt mal für 3 Tage keinen Bildschirm…

Ursprünglichen Post anzeigen 410 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s