Kein Vertrauen mehr in ARD & ZDF

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Ich habe die Erlaubnis erhalten, den folgenden Text hier ins Regal zu stellen. Ich hatte angefragt, da mir es vor etwa 10 Jahren auch so ging wie diesem Autor, und ich dann meinen Konsum der öffentlich-rechtlichen Medien stark einschränkte. Ich war als Jugendlicher einige Male zu Besuch bei Verwandten in der DDR, und hatte Gelegenheit den Staatsfunk dort zuschauen. Es ist schon gruselig, wie schnell sich das auch bei uns nach der Wende durchgesetzt hat.

Kein Vertrauen mehr in ARD & ZDF

Medien beschäftigen mich schon mein ganzes Leben – weil ich von Medien beschäftigt werde. So gesehen gibt es vier Medien-Komponenten, die den Staat seine rein technisch-industriellen, Träume verwirklichen lassen:

  • Die Nachrichten
  • Die Dokumentationen
  • Die Unterhaltung
  • Die Satire

Die Nachrichten des ÖRR gaukeln mir schon immer eine „Objektivität“ vor, in dem ein einfühlsamer, gelackter, gut frisierter Nachrichtensprecher oder eine adrette, kostümierte, lächelnde, aber bestimmende Nachrichtensprecherin, mir berichten, was alles…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.766 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s