Herr Sundermeyer, warum lügen Sie?

https://bernward.blog/2021/04/06/herr-sundermeyer-warum-luegen-sie/

https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/int/202104/06/547036.html

@Herr Sundermeyer

Zunehmende Radikalisierung?
Wir waren doch auf der selben Demo? Wir haben stundenlang die selben Leute beobachtet.

Ich habe Sie mehrfach gefragt, wo denn jetzt die Radikalen und Extremisten sind, von denen sie in unserem Gespräch im September immer gewarnt haben.

Offenbar haben wir ein anderes Verständnis des Begriffes. Ich finde es ziemlich radikal, Menschen ein Jahr lang ihrer Rechte zu berauben ohne irgendeine Grundlage.

Der einzige der hier eine Radikalisierung betreibt, der sind sie.
Sie wollen offenbar, dass die Polizei mit Gewalt gegen (vermeintliche) Ordnungswidrigkeiten vorgeht und die Menschen auf der Straße unterdrückt und niederknüppelt.

Welche Rolle spielen Sie in diesem Spiel?
Was ist Ihre Motivation?
Wollen Sie Gewalt und Blut auf den Straßen?

Die Polizei wird auf ihre Forderung nicht mehr eingehen und hat keine Lust mehr, von wenigen abgesehen, auf das eigene Volk einzuprügeln.

Wer gegen Ordnungswidrigkeiten mit dem Verfassungsschutz argumentiert, der hat weder eine Ahnung von Extremismus, noch von unserem Rechtsstaat.
Und mit ehrlichen und objektiven Journalismus hat das schon gleich gar nichts zu tun.

Sie betreiben Hetze und sie wissen es. Und Sie können einem noch nicht einmal in die Augen schauen, wenn man Sie mit Ihren „Fehleinschätzungen“ konfrontiert, welche natürlich einer vorsätzlichen Agenda folgen.

Können Sie sich morgens noch im Spiegel ansehen?

Ich könnte es an ihrer Stelle nicht.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen
Markus Haintz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s