Trauriger Rekord bei Toten nach Impfung – so viele waren es noch nie!

Gegen den Strom

NEBENWIRKUNGEN SIND ZAHLREICH UND MASSIV

Symbolbild: Pixabay

Einen traurigen Rekord verzeichnet die Europäische Medizin-Agentur (EMA) in diesem Jahr. Noch nie in der Geschichte der EMA wurden so viele schwerwiegende Nebenwirkungen und Todesfälle nach Impfungen in ihrer Datenbank dokumentiert. Im März explodierten die Zahlen geradezu. Mutmaßlicher Grund dafür sind Kampagnen rund um die Gentherapie-Spritzenvon AstraZeneca, Pfizer und Moderna.

Gastbeitrag von Christoph UhlmannWerbung

Explosion der Totenzahlen

Seit der dritten Kalenderwoche 2021steigt die Zahl der gemeldetenNebenwirkungen und Todesfällenach der Impfung im Vergleich zu allen anderen zugelassenen Medikamenten augenscheinlich stark an.Vom 13. März bis zum 3. April ist die Zahl der Todesfälle in gesicherter zeitlicher Nähe zu den Impfungen von 3.964 auf insgesamt 5.993 förmlich explodiert.

Auf einen möglichen Zusammenhang mit AstraZeneca entfallen 967 Todesfälle, bei Moderna sind es 1.475 und BioNTech/Pfizer könntefür bis zu unfassbaren 3.529 Todesfälle verantwortlich zeichnen(Stand 3.4.2021).

Ursprünglichen Post anzeigen 159 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s