đź‘€ WĂĽrmer in Masken? – Teil 2 – Der Test und die Ergebnisse — Rene Graeber

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
seit dem letzten Newsletter zum Thema „WĂĽrmer, Nanobots in Masken und auf Teststäbchen“ ging es richtig rund in meinem E-Mail Postfach.
Dort liegen immer noch ĂĽber 100 E-Mails, die ich einzeln nicht alle beantworten kann. Nicht weil ich nicht will, ich weiĂź nicht WANN.
Aber dafĂĽr gibt es ja auch diesen Newsletter, sodass ich die Fragen hier mit einflieĂźen lassen kann.
Also: Als die ersten Berichte zu angeblichen WĂĽrmern auf Masken und Teststäbchen auftauchten, wurde ich mit E-Mail Anfragen von Ihnen und meinen Patienten geradezu bombardiert.
Nachdem ich mir einige dieser Bilder und Videos angesehen hatte, sah mir das nach Textilfasern aus. Auch die sich unter Wärmezufuhr bewegenden Fasern könnten sogenannte Zwei-Komponenten-Fasern sein, weil diese danach wieder ihre ursprüngliche Form annahmen.

Aber die Sache interessierte mich und so versprach ich ihnen, dass ich mir das selbst mal mit meinem Equipment ansehen wĂĽrde. 
Hier meine Ergebnisse:
https://www.yamedo.de/blog/geprueft-wuermer-morgellons-nanobots-auf-masken-und-teststaebchen/
(falls der Link nicht anklickbar ist, hier klicken).
Mein Rat: Achten Sie auf Bioware, also Masken mit Ă–kotex Standard. Ich rate auch nicht zu den FFP-2, sondern meist zu den einfachen medizinischen Masken. 
Und wie ich im Beitrag schrieb: Ich weiĂź, dass sich unter Ihnen einige befinden, die in Laboren und Praxen arbeiten und ähnliche Untersuchungen gemacht haben. Ich wĂĽrde mich freuen ihre Ergebnisse ebenfalls zu hören und zu sehen!
Nun, meine persönliche Ăśberzeugung ist, dass es am besten wäre die Maskenpflicht sofort zu beenden, ebenso die „MaĂźnahmen“. Und bevor mich jetzt einige wieder am liebsten  kreuzigen wĂĽrden, möchte ich doch noch begrĂĽnden warum.
Masken machen dort Sinn, wo Masken Sinn machen. Das ist natĂĽrlich ein Pleonasmus – ich weiĂź. Die Masken machen fĂĽr mich jedoch keinen Sinn, so wie diese von der Mehrheit getragen und gehandhabt werden.
Und die Evidenz fĂĽr den Maskenzwang sieht auch nicht gut aus. Was hat er denn bisher gebracht? 
„Er hat Schlimmeres verhindert!“, antworten mir sehr viele Menschen.
„Woher wissen Sie das?“, frage ich dann meist. Und dann kommt meistens keine oder eine Antwort wie, „das ist doch bewiesen…“.
Tja, für Einzelfälle, mit der richtigen Maske, usw. schon. Aber für das Infektions-, Erkrankungs- und Sterbegeschehen? Das Ganze ist gekoppelt an die Lockdown-Maßnahmen seitens der Regierungen in Deutschland.
Diese Einschränkungen wurden im feinsten „Marketingsprech“ wie folgt genannt:

  • „flatten-the-curve“-Lockdown
  • „Wellenbrecher-Lockdown“
  • „Osterruhe“
  • und jetzt 
  • „BrĂĽcken-Lockdown“

Nur mal zur Verdeutlichung, was „BrĂĽckenlockdown“ bedeutet:Die „BrĂĽcke“ von jetzt bis zu einem Zeitpunkt, wenn ca. 50% der Deutschen geimpft sind.
Ich bin mir bei der Zahl 50% nicht mehr ganz sicher, meine diese aber von Herrn Laschet so vernommen zu haben. Wie lange dies noch dauert, dĂĽrfte mittlerweile jedem klar sein.
Jetzt wieder zur BegrĂĽndung der Lockdowns:
Frau Merkel sagte selbst in einer Bundespressekonferenz Ende Januar 2021, dass die Lockdowns eine „politische Entscheidung“ seien. Klar: die Regierung muss entscheiden. Aber auf welcher Grundlage?

Und das bringt uns zu dieser angeblichen „Alternativlosigkeit“. In der eben erwähnten Bundespressekonferenz sagte Frau Merkel nämlich auch, dass es andere Spektren und Wissenschaftler gäbe, die auf eine Herdenimmunität setzten – also das genaue Gegenteil von dem, was die Regierungen uns in Deutschland verordnen.

Die entscheidende Frage dabei ist: Welches ist der bessere Weg?

Und die Antworten dazu geben die Länder ohne massive Lockdowns, wie Schweden oder der Bundestaat Florida, sowie Texas.

Florida zeigt ziemlich deutlich wie es seit Monaten OHNE Lockdown geht:
https://www.yamedo.de/blog/florida-ohne-lockdown-weniger-tote/

In Florida sterben 8 % weniger Menschen an Covid-19, als im US-amerikanischen Durchschnitt. Alles klar?

Texas: Der Gouverneur aus Texas beendete die Corona-MaĂźnahmen am 2. März 2021. Es liegt nun im eigenen Ermessen der BĂĽrgermeister der texanischen Städte, ob diese den „Covid-19 bezogenen Unfug“ weiter aufrechterhalten wollen oder nicht. Jedenfalls gibt es fĂĽr diesbezĂĽgliche Aktionen keine UnterstĂĽtzung seitens der Regierung des Bundesstaats mehr. Mehr dazu (inkl. Zahlen und Statistiken) in meinem Beitrag:https://www.yamedo.de/blog/corona-in-texas/

Ich reite deswegen auf diesen Fakten herum, weil jetzt der „Super-Lockdown“ bevorsteht, von dem die Geschäfte, Schulen und sogar Betriebe betroffen sein könnten. Ebenso sind wohl ganztägige Ausgangssperren in der Diskussion. 
Noch Fragen?
Klar: ich bin ĂĽberzeugt, dass Millionen Menschen in Deutschland dies wieder gut finden werden. Aber wo sind bitte die Belege fĂĽr die Wirksamkeit? 
Mir ist völlig klar, dass ich mich hier stark exponiere – und andauernd mit starkem Gegenwind zu tun habe. Nicht nur, dass seit Jahren meine Webseiten nach „Fehlern“ durchforstet werden und ich nette Abmahnungen erhalte (u.a. von Pharmafirmen), seit Monaten weiĂź ich, dass meine Artikel massiv „gemeldet“ werden.
Das nächste Thema zu dem ich auch aus dem Bekanntenkreis viele besorgte Nachrichten bekomme: 
Die Impfungen – Teil 1: „Freiheiten fĂĽr Geimpfte“
Italien hat am 1.4. die Impfpflicht fĂĽr Gesundheitspersonal (auch fĂĽr Apotheker usw.) beschlossen. Wenn man weiĂź, woher der Ministerpräsident Herr Draghi kommt, wundert mich das ĂĽberhaupt nicht. 

In Deutschland sind wir noch einen Schritt hinterher. Hier soll es nach dem Bekunden von Herrn Spahn erst einmal mehr Freiheiten fĂĽr Geimpfte geben. 
Ach was? 
Am 28.12. sprach sich Herr Spahn noch gegen Vorteile fĂĽr Geimpfte aus. 
Daher stelle ich jetzt schon mal die Frage: Wer soll denn die Armbinde (oder ähnliches) tragen? Geimpfte oder Ungeimpfte? Oder muss man sich wieder was aufnähen? Ach nee… wir haben heute ja Handys und Armbänder mit QR Code, wie zum Beispiel in TĂĽbingen zur „NachprĂĽfbarkeit von Corona-Schnelltests“. Die Stigmatisierung wird trotzdem weiterlaufen.

Jetzt könnten manche wieder sagen:
„Also in einer so gravierenden Pandemie, mit derart vielen Toten, da muss man das schon mal hinnehmen…“

Danke fĂĽr diesen Einwand.

1. „Tödliche Pandemie“: Im Oktober 2020 veröffentlichte Prof. Ioannidis die Ergebnisse einer Metastudie ĂĽber 61 Arbeiten, die sich mit der Seroprävalenz und der Sterblichkeit von Covid-19 befassen. Zu diesem Zeitpunkt waren rund 1 Milliarde Menschen infiziert und etwa 1,5 Millionen an der Virus-Erkrankung gestorben. Daraus ergibt sich eine Sterblichkeitsrate von „nur“ 0,15 %. Der Wert blieb bis zum Februar 2021 konstant. Mehr dazu in mein Beitrag: Wie tödlich ist Corona?
https://naturheilt.com/blog/wie-toedlich-ist-corona/
Ich schreibe jetzt bewusst NICHT, dass 0,15% auf dem Niveau der jährlichen Influenza liegt. Und ja, Corona ist anders geartet als die schwere Influenza. Darauf bin ich in den  letzten Newslettern einige mal eingegangen. 

2. „Viele Tote“ oder anders gefragt: Haben wir eine Ăśbersterblichkeit? Nein. Ich begrĂĽnde dies ausfĂĽhrlich in meinen Beiträgen:
https://www.yamedo.de/blog/verzerrte-statistik-uebersterblichkeit/
sowie:
https://www.yamedo.de/blog/uebersterblichkeit-herbeigerechnet/
Die Gesamt-Sterbezahlen in Deutschland liegen gem. statistischem Bundesamt seit März auf einem tiefen Niveau, wie seit Jahren nicht mehr.

Noch ein Wort zu den Intensivbetten die jetzt wieder als Grund angefĂĽhrt werden. Die GesamtĂĽbersicht sieht seit Monaten unverändert aus: 7. April: 20764 Intensivbetten belegt, 3104 Betten frei. 
Aber es stimmt, das der Anteil der Covid-Patienten wieder steigt.
So sieht ĂĽbrigens die 3. Welle im Helios-Klinikverbund aus (LINK)

Die Impfungen – Teil 2:
Ich bin von diesen neuartigen Impfstoffen nicht überzeugt, denn es stehen mir viel zu viele Fragen im Raum und zu viele Behauptungen. Für diejenigen von Ihnen, die schon länger mitlesen, ist das alles nichts Neues.
FĂĽr andere, die sich noch nie damit beschäftigt haben, ist das alles „starker Tobak“ – ich weiĂź.
Auf die Probleme der Impfstoffe versuche ich umfassendere in folgendem Beitrag einzugehen:
https://freie-impfentscheidung.de/neuartige-dna-rna-impfungen/

Lichtblicke
Ich will diesen Newsletter nicht ohne einen Lichtblick beenden. 
Es gibt Belege, dass Schwarzkümmelöl bei Covid eingesetzt werden könnte (ich muss aufpassen was ich schreibe). Ich zitiere mal aus meinem Beitrag:
Wenn Nigellidin (aus dem Schwarzkümmel) in der Lage ist, die Spike-Proteine von SARS-CoV-2 anzugreifen und zu blockieren, dann ist es dem Virus unmöglich, in Körperzellen einzudringen, da es nicht mehr die dazu notwendigen Rezeptoren auf der Oberfläche der Zellen erkennen kann.

Es ist fast so, als wĂĽrde man einem Dieb, der mit NachschlĂĽsseln in ein Haus eindringen will, die NachschlĂĽssel mit Industriekleber verkleben, die dann nicht mehr ins SchlĂĽsselloch der HaustĂĽr passen.

Mehr dazu im Beitrag:
https://vitalstoffmedizin.com/blog/schwarzkuemmel-covid-corona/

Vom SchwarzkĂĽmmelöl halte ich sowieso sehr viel! 
Ăśber einen Kommentar zum Beitrag freue ich mich immer!
Einen Kommentar können Sie wie immer relativ „anonym“ abgeben:

https://www.yamedo.de/blog/geprueft-wuermer-morgellons-nanobots-auf-masken-und-teststaebchen/
(falls der Link nicht anklickbar ist, hier klicken)

Sie können zum Beispiel im Namenfeld nur Ihren Vornamen angeben.
Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich NICHT veröffentlicht.

Herzliche GrĂĽĂźe,

Ihr

René Gräber

P.S.: Seit 2018 gibt es eine Publikation mit mir: „NatĂĽrlich Gesund mit RenĂ© Gräber“. Diese können Sie jeden Monat direkt nach Hause geliefert bekommen.

Mehr Informationen zu diesem Angebot finden Sie HIER.

Wenn Sie das interessiert, schauen Sie sich das mal an. Zum Beispiel stelle ich in „NatĂĽrlich Gesund mit RenĂ© Gräber“ auch Ăśbungen vor, die ich meinen Patienten zeige oder nenne zum Beispiel auch Produkte, die ich selbst nehme oder meinen Patienten empfehle.

Hier gibt´s mehr Informationen dazu (HIER KLICKEN).

Das Ganze bringt ĂĽbrigens der FID Verlag heraus. Ich schreibe „nur“ und bekomme ein Autoren-Honorar.

Hufenweg 24 , Preetz, SH 24211, Germany

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s