Ist die Corona-Pandemie eine biotechnologisch betriebene? … Eine Einschätzung

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Meine erste Einschätzung zu Covid war, es handele sich um einen ausschließlich medial erzeugten Virus. Mittlerweile ziehe ich in Betracht, es könne neben dem medial erzeugten noch einen zweiten COvid-Erreger geben in Form eines real existierenden bösen Geschöpfs.

Denn erwischt hatte es zuerst (Fall A) den behandelnden Orthopäden (um die 40) einer Bekannten; er wies die allein dem „britischen Mutanten“ zugerechneten schwereren Symptome auf, nämlich übelsten Kopfschmerz sowie übelste Mattigkeit. Die bei jenem Arzt zudem monatelang anhielten.

Mit Ausnahme eines zurückgebliebenen schnellen Ermüdens bei normaler Arbeitsbelastung soeben wieder genesen ist (Fall B), ein meinerseits Verwandter (Anfang 40), welcher ebenfalls jene sehr üblen „britischen“ Symptome aufwies, welche bei ihm allerdings lediglich vier Wochen angehalten haben.

Vor Längerem bereits auch waren (Fall C) zwei hochbetagte Verwandte, ein Paar, infolge der aber ersten Variante des bösen Getiers in der Intensivbeatmung gewesen (beide glücklich genesen).

Mir stellt sich nun die Frage, ob da natürliches…

Ursprünglichen Post anzeigen 625 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s