„Schuld“, Jennifer Farley — esistallesda

Schuldgefühle werden durch Gefühle der Unzulänglichkeit erzeugt. Das Universum hat dich, mitsamt all deiner vermeintlichen Unvollkommenheiten, perfekt erschaffen. Daher sind deine Gefühle der Unzulänglichkeit selbst und gesellschaftlich programmiert. Wenn du sich selbst so siehst, wie (perfekt und vollkommen) das Universum dich sieht, gibt es keine Unzulänglichkeit und damit Schuldbewusstsein. Wenn du dir bewusst bist, gibt es keine Schuld.

~ Schriften des Schöpfers

15. April 2021Guilt

© Übersetzung: https://www.esistallesda.de/Roswitha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s