Der Sturm ist da – Liveticker — traugottickeroth

16.04.2021

__________

Einen schönen guten Morgen!

Zur Lage: Der Tiefe Staat ist in Deutschland sehr ausgeprägt; er ist nicht nur tief, sondern auch breit. Obwohl sie wissen, daß sie nicht gewinnen können, machen sie weiter, denn sie können nicht anders.

Das Infektionsschutzgesetz wird durchgehen und Merkel Diktatorin von Satans Gnaden werden. Sollte ihr harter Lockdown nicht zu massenhaftem Aufwachen führen, so werden die Satanisten – und viele sind tatsächlich in entsprechende Rituale verstrickt – einen weiteren Gang hochschalten und wir bekommen eine grüne Regierung.

Allerspätestens dann werden die Deutschen aufstehen, wenn sie nicht mehr Auto fahren dürfen, sie enteignet werden, das Bargeld abgeschafft wird und unsere Kinder „legal“ pädophil missbraucht werden.

Manchmal muß es ganz dicke kommen. Hoffentlich wachen wir rechtzeitig auf. Ich glaube an Deutschland und die Deutschen.

Zu den Tagesereignissen; viele weitere Infos hier auf Telegram.

Angst vor Hirnvenenthrombose als Nebenwirkung: Täglich fünf Geimpfte in Osnabrücker Notaufnahme (hier). „In die Notaufnahme des Osnabrücker Marienhospitals kommen momentan täglich Menschen, die nach einer Astrazeneca-Impfung starke Kopfschmerzen spüren.“ Wir informieren so gut wir können, aber wenn die Hand, die wir ausstrecken, nicht ergriffen wird, sind wir aus dem Schneider.

Selbstbedienungsladen Politik: So korrupt ist Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (hier). „Der MP hat seine Dienstlimousine mehrfach zu Terminen vorausfahren lassen, zu denen er selbst mit dem Hubschrauber geflogen wurde…“ Es werden noch Sachen ans Licht kommen, gegen die hier erwähntes „Peanuts“ sind.

Wir können davon ausgehen, daß Merkel die gesamte Macht an sich reißt und einen langen ultraharten Lockdown diktiert. Morituri et rupturi te salutant: Audio-Player00:0000:00Pfeiltasten Hoch/Runter benutzen, um die Lautstärke zu regeln.

Altenheimbewohner trotz Impfung positiv getestet – Virologen besorgt (hier). „Obwohl sie im Januar  zweimal geimpft wurden, haben Schnelltests bei 17 Bewohnern und Mitarbeitern eines Altenheims in Leichlingen angeschlagen.“ Daher gibt es jetzt in Niedersachsen keine Testpflicht mehr für Geimpfte. Dies wird als „Lockerung“ verkauft. Wenn nach einer Impfung positiv getestet wurde, bedeutet dies, daß die Impfung nicht wirkt. Oder sie müssen zugeben, daß der Test nicht funktioniert. Beides wollen sie nicht.

Berliner Verfassungsschutz beobachtet Teile der Corona-Protestbewegung (hier). „Auch dieser Gruppe, die sich gewöhnlich als „Querdenker“ bezeichnet, gehe es darum, die Bundesrepublik, die freiheitliche-demokratische Grundordnung und ihre politischen Repräsentanten zu delegitimieren und zu destabilisieren. Sie verbreiteten Falschinformationen und Verschwörungstheorien…“ Es ist um 180 Grad anders herum. Genau das wird ja den Querdenkern vorgeworfen: Sie wollen zurück zum Grundgesetz, also zum alten System. Nein, das gesamte System muß weg, inklusive Zentralbanken.

Bei Verkündung der Einstellung des AstraZeneca Impfstoffs kippt vor laufender Kamera öffentlichkeitswirksam die Direktorin Tanja Erichsen der Arzneimittel Behörde einfach um. Die Ursache wurde offiziell nicht mitgeteilt. Doch sie erschließt sich den Symbolkundigen: Wage es niemand, den AZ-Impfstoff zu verbieten. Das war ein klassischer Angriff mit Mikrowellenstrahlenwaffen. Sie soll noch leben: Video-Player00:0000:00

Bruce Lipton: Evolutionssprung um 11 Uhr (hier; deutscher Untertitel). Die Gedankenform ist bereits in der Mentalwelt verankert. Wir können sie weiter verstärken, auch unabhängig von der Uhrzeit. Das Wichtigste dabei ist, daß wir uns bei der Vorstellung von einer harmonischen, friedlichen und glücklichen Welt freuen – von ganzem Herzen:

Thrombosen wohl auch bei mRNA-Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna (hier). „Zu den häufigsten Symptomen einer Sinusvenenthrombose zählen starke, anhaltende Kopfschmerzen, die ab dem vierten Tag und bis zum 16. Tag nach der Impfung auftreten sowie neurologische Ausfälle, wie taube Arme oder Sehstörungen.“ Weil der Impfstoff von Johnson & Johnson wohl ähnliche Nebenwirkungen verursacht wie das Produkt von Astra Zeneca, ist die Auslieferung nach Europa vorerst gestoppt.

Das Homeoffice macht viele Menschen krank (hier). „In einer Erhebung des Forschungsinstituts Forsa im Auftrag des Stuttgarter Prüfkonzerns Dekra gaben 36 Prozent der befragten Heimarbeiter an, dass bei ihnen aufgrund eines „mangelhaften, nicht-ergonomischen Arbeitsplatzes“ Verspannungen sowie Rücken- oder Kopfschmerzen aufgetreten seien… Nur eines von vielen Problemen.

VollDrosten – Handlanger der Politik. Genau hinhören: „Die Krankheit existiert nicht!“

Eltern sollten die Verantwortlichen in die Pflicht nehmen – wer haftet bei Tests an Schulen (hier)? „Hier findet ihr zwei Dokumente, welche die Personen, die eure Kinder testen in Haftung nehmen.“ Das gleiche gilt für das Tragen von Masken, geöffnete Fenster bei Kälte etc. Ganz zu schweigen von Impfungen. Es haftet offensichtlich niemand. Hier ist Eigenverantwortung und Eigeninitiative gefragt, denn die Lehrer sind privatrechtlich haftbar zu machen. Sie wiederum haben das Recht und die Pflicht, zu remonstrieren.

Der Domino-Effekt bei Gerichtsurteilen gegen Test- und Maskenpflicht bzw. Ausgangssperren ist in vollem Gange: Nachdem vergangene Woche das Amtsgericht Weimar die Masken- und Testpflicht an Schulen für verfassungswidrig befand und auch das Amtsgericht im bayrischen Weilheim eine ähnliche Entscheidung traf, hoben nun das Verwaltungsgericht in Magdeburg die Testpflicht und das Verwaltungsgericht Arnsberg die Ausgangssperre auf. In den Medien findet wenig überraschend ein Totschweigen oder Framing statt.
Eltern, die nicht wollen, daß ihr Kind in der Schule getestet wird, müssen dieser Testung ausdrücklich widersprechen. Dafür gibt es hier mehrere Schreiben oder auch eine Musterklage für Kinderschutzverfahren, die man gerne nutzen darf. „Die Selbsttests sind juristisch heikel, psychologisch katastrophal, führen zu massenhaft falsch negativen oder falsch positiven Ergebnissen mit entsprechenden Quarantäneanordnungen und schreiben durch Erhöhung der Inzidenzzahlen die Pandemie fort.“

Hier ein weiteres Schreiben an die Schulleitung. Primär müssen wir zuerst unsere Kinder schützen.

15.04.2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s