Bundesregierung will „NICHT ZUGELASSENE“ Arzneimittel bei Risikogruppen einsetzen

Gegen den Strom

⁣Die ⁣stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung, ⁣Ulrike Demmer, sagte auf einer Pressekonferenz am 19. April, dass die Bundesregierung ⁣„NICHT ZUGELASSENE⁣“ Arzneimittel besorgen und bei Corona-Patienten aus Risikogruppen einsetzen wolle.

https://n23.tv/upload/watch/PH11qMr8s4t53Kd

https://n23.tv/upload/v/csDRZZ

Ursprünglichen Post anzeigen

3 Kommentare zu „Bundesregierung will „NICHT ZUGELASSENE“ Arzneimittel bei Risikogruppen einsetzen

  1. Das ist Mord auf Raten, drehen Sie da oben komplett durch jetzt? Testen Sie die Medikamente doch an sich selbst aus!!! Und vergessen Sie mal nicht, wer Ihr überhöhtes Gehalt bezahlt, das sind wir, die Bürger und die, die jetzt vielleicht als Risikogruppe gelten. Schämen Sie sich, das ist das allerletzte!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s