Covid-Pandemie sehr lange eingefädelt — S&G 15

cam.Im Jahr 2001 fand in den USA eine Übung zur „Zusammenarbeit von Nationaler Sicherheit und Gesundheitskomplex“ mit dem Namen „Dunkler Winter” statt.

Dieser Titel bezog sich auf hohe Todeszahlen. Das Szenario betraf eine fiktive Pockenepidemie – stellvertretend für alle Krankheitstypen. Damals ging es darum, strategische Maßnahmen umzusetzen. Im Wesentlichen waren bei der Übung die gleichen Akteure beteiligt, die im Herbst 2019 bei der Corona-Übung„ Event 201“ wieder mit dabei waren. Seither geht „Dunkler Winter“ wie ein Schlagwort durch die Medien.

Joe Biden titulierteam 9.11.2020 seine Corona-Strategie mit den Worten „Uns steh tein dunkler Winter bevor“. Und dieDeutsche Welle titelte am 20.10.2020 „Deutschland steht ein langer, harter Winter bevor“.

Liegt nicht der Verdacht sehr nahe, dass die Übung „DunklerWinter“ als Blaupause diente, um in einer verdeckten Kriegsführung die stark einschränkenden Corona-Maßnahmen möglichst effektiv umzusetzen?[6]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s