„Arkturianische Tricks & Spirituelle Praktiken“, Daniel Scranton — esistallesda

Eine unserer bevorzugten spirituellen Praktiken, als wir in physischer Form im arkturianischen Sternensystem inkarniert waren, war es, unsere Segnungen zu zählen. Wir fühlten und drückten echte, aufrichtige Dankbarkeit, Wertschätzung, Erkenntlichkeit für alles aus, was wir konnten, und es ist ein schönes Gefühl, das man in sich hat, wenn man sich umschaut und nach etwas sucht, das in seinem Leben oder in der Welt richtig ist. Ihr erhöht damit automatisch eure Schwingung, und wisst ihr was? Wenn ihr eure Schwingung erhöht, seid ihr offener dafür, mehr von dem zu bekommen, was ihr zu schätzen wisst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s