Der Tag des Baumes — OMNIBUS

OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE      Liebe Sylvia Linnenkohl, wir verdanken den Bäumen unser Leben. Ohne sie können wir nicht existieren. Sie bestimmen den Wasserhaushalt der Erde und erzeugen den Sauerstoff, den wir atmen. Sie sind Teil von uns und wir sind Teil von ihnen. Sie begleiten uns.
 
Gestern, am 25. April, war der „Internationale Tag des Baumes“. Er geht auf den US-Amerikaner Julius Sterling Morton zurück, der schon 1872 eine Arbor Day Resolution bei der Regierung in Nebraska beantragte. Dieser wird in allen Bundesstaaten der USA begangen und wurde 1951 von den Vereinten Nationen mit weltweiter Geltung beschlossen. In Deutschland gibt es den „Tag des Baumes“ seit 1952.
 
In der OMNIBUS-Arbeit spielen Bäume schon von Anfang an eine bedeutende Rolle. Die Kunstaktion BAUMKREUZ in Thüringen am ehemaligen Todesstreifen zwischen Ost und West ist für uns seit 30 Jahren eine stetige Aufgabe und die Mahnung, das Wesentliche für diese Zeit zu verwirklichen: die gemeinsame Selbstbestimmung unseres Zusammenlebens durch Alle, durch die Direkte Demokratie.
 
Die Volksabstimmung ist die Bedingung für die Verantwortungsübernahme durch jeden Menschen. Durch sie setzen wir uns in Freiheit die Grenzen, an die wir uns halten wollen. Wir Menschen können auch der Natur eigenständige Rechte einräumen und so die Verbindung auf ganz neue Art zum Lebendigen finden.

Wir sind vollkommen abhängig von der Natur, wir sind selbst auch Natur und müssen lernen, sorgsam mit diesem Geschenk umzugehen. Die Verbindung zum Lebendigen ist ein neuer Bewusstseinsschritt. Die Corona-Situation und die sich ankündigenden Klimaveränderungen weisen uns sehr nachdrücklich darauf hin. Es gibt kein „Weiter wie bisher“, sondern nur den fließenden Willen, in der Suche nach dem stimmigen Tun eine neue Nähe, ein neues Miteinander zu finden. Bäume machen glücklich.
 
Aus unserer Arbeit im vergangenen Jahr ist ein Film entstanden:
Baum   Wald   Mensch Hier das Video anschauen: „Baum  Wald  Mensch“ Herzgruss
Ihr Michael von der Lohe
Geschäftsführer des OMNIBUS Der OMNIBUS für Direkte Demokratie setzt sich seit über 30 Jahren mit verschiedenen Projekten und Aktionen für mehr Selbstbestimmung und die Verwirklichung von direkter Demokratie auf allen Hoheitsebenen ein – auch mit eigenen Volksbegehren. Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit!
JETZT SPENDEN
FÖRDERER WERDEN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s