Agrarinitiativen: Kontraproduktive 2xNEIN-Kampagne — S&G 16

mb. Die Bauernorganisation Uniterre schreibt über die 2x NEIN-Kampagne zu den beiden Agrarinitiativen: „Wir bedauern, dass in der Kampagne einige Argumente vorgebracht werden, welche die Realität verzerren. […] Deshalb finden wir es völlig kontraproduktiv, diese beiden Initiativen in einen Topf zu werfen. Die beiden Initiativen hätten eine Gelegenheit sein können, eine echte DEBATTE über unser Nahrungsmittelsystem zu führen, das wir uns für die Zukunft wünschen.

Sie hätte die Möglichkeit geboten,die edle Arbeit aufzuwerten, die unsere Bauern täglich leisten,nämlich die Versorgung unserer Bevölkerung mit Nahrung! Stattdessen werden wir Zeitzeugen eines sinnlosen Krieges, der die bäuerliche Welt spaltet – und das bedauern wir zutiefst.

‚Die Landwirtschaft spalten und herrschen!ʽ, ein Diskurs, der sich scheinbar nie ändert…[8]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s