DIE UNWISSENDE WELT UND WAS MAN DAGEGEN TUN KANN — nebadonia

Veröffentlicht von Antares | Apr 28, 2021 

gefunden auf zerohedge, von Tyler Durden, verfasst von Joakim Book via The American Institute for Economic Research, übersetzt von Antares

Dieser aktuell erschienene Text mag die eine oder andere für viele von uns vielleicht ungewöhnliche Sichtweise aufgreifen. Doch möglicherweise lässt es uns beginnen und / oder fortfahren, (wieder) eine positivere Motivation zu vermitteln, selbst, wenn es schwer erscheint, Tatsachen und Fakten einzubeziehen, die überall zu finden sind und insbesondere ein Verständnis für all die Perspektiven unserer Mitmenschen zu finden, die überall an ganz unterschiedlichen Ecken all der Agenden, Verschwörungen und Falschinformationen hängenblieben und sich nun wahrlich verloren im offensichtlichen Chaos der Welt wähnen. Die Welt von morgen ist nicht nur die Welt unserer Kinder und Kindeskinder. Sie ist ebenfalls unsere Welt. Und unsere Welt von heute und morgen braucht Wissen und Motivation und all unsere Zusammenarbeit. Daher … möge jeder von uns all das in sich aktivieren, was jetzt und heute zum allerpositivsten Ergebnis beträgt.  😉

Ein Gespenst geistert in der westlichen Welt umher – das Gespenst eines grob fehlerhaften Verständnisses der Welt.

Britische Kinder haben Albträume über das Klima. Die Hälfte der französischen Befragten denken, es sei wahrscheinlich, dass der Klimawandel „das Aussterben der menschlichen Rasse“ verursachen wird. Amerikanische Lehrer verhätscheln jene Schüler, die Panikattacken bekommen, wenn irgendwo auf dem Planeten Waldbrände wüten. Die Öko-Angst hat die westliche Welt eindeutig in Griff, was jedoch viel schlimmer ist, die meisten Menschen haben einen düsteren Ausblick auf den gesamten Fortschritt der Menschheit, nicht nur bezüglich des Klimawandels.

Da einfach langsame Veränderungen nicht bemerkt werden und weil die Menschen mentale Abkürzungen benutzen, um die Welt zu verstehen, landen wir am Ende bei einer grob fehlinformierten Sicht auf all das, was wirklich stattfindet. Der verstorbene Hans Rosling, der schwedische Professor für internationale Gesundheit, den einige von uns als den aufgeregten Mann auf YouTube kennen (derjenige, der den Fortschritt der Welt mit Seifenblasen und riesigen Blöcken erklärt), widmete sein Leben der Zerstreuung dieser Fehlwahrnehmungen. Die Gapminder Foundation, die jetzt sein Erbe weiterführt, schreibt …

Unsere Unwissenheit-Umfragen haben gezeigt, die allgemeine Öffentlichkeit ist über zahlreiche grundlegende globale Fakten falsch informiert. Verlässliche globale Statistiken existieren für fast jeden Aspekt der globalen Entwicklung, doch diese Zahlen werden nicht in ein allgemeines Verständnis umgewandelt, da es immer noch zu schwierig erscheint, Statistiken zu benutzen und zu lehren.“….

Quelle und weiter: https://transinformation.net/die-unwissende-welt-und-was-man-dagegen-tun-kann/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s