Putin verbietet gleichgeschlechtliche „Ehe“ verfassungsrechtlich — nebadonia

Anfang April unterzeichnete Wladimir Putin eine Verfassungsänderung, die besagt, dass die Ehe eine Verbindung ist, die nur zwischen einem Mann und einer Frau besteht. Im vergangenen Juli wurde ein Referendum abgehalten: 78% der russischen Wähler unterstützten diese Änderung.

Diese Änderung in der Verfassung hat zwei Folgen. Die erste ist, dass kein Gesetz benötigt wird, um „Ehen“ zwischen Menschen des gleichen Geschlechts ausdrücklich zu verbieten. Zweitens: Es wird auch unmöglich sein, eine Norm zur Legitimierung der „Homo-Ehe“ vorzuschlagen.

Quelle: MPI

Weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s