Über die Psychologie des Verschwörungsleugners

Der Mensch - das faszinierende Wesen

„Du spinnst! Ich kann mir nicht vorstellen, dass die mit dem Geld sich gegen uns organisieren. Es hat doch schon immer Streit zwischen den Menschen gegeben, und auch zwischen ihnen wird es Streit geben. Also, die Reichen werden sich nicht gegen den armen Rest der Welt verschwören“. So werde ich immer wieder angesprochen, und frage mich dann, ob ich nur zu viel in die schon aufgeflogenen Verschwörung hinein interpretiere, oder ob mein Gegenüber einfach nur naiv ist, oder Angst hat, mal genauer hinzuschauen. Denn es tut schon weh, erkennen zu müssen, wie wenig Einfluss der große arme Teil der Welt gegen die wenigen Reichen haben. Und die Schere geht, wie laufend berichtet, immer weiter auseinander. Ich habe heute den Hinweis auf einen Artikel in Englisch erhalten, der der Frage nach der Psyche von jenen Menschen nachgeht, die Verschwörungen leugnen, und habe mir erlaubt DeepL für Jene wie mich zu bemühen…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.177 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s