Zum Welteseltag: Eine Liebeserklärung an die Esel weltweit — wtg

Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund,

Esel sind störrisch, faul und dumm? Von wegen. Die gemeinhin nachgesagten Eigenschaften von Eseln sind weder schmeichelhaft noch wahr. Genau das Gegenteil ist der Fall: Esel sind loyale Partner, treue Freunde und wahre Multitalente.

Rund um den Welteseltag am 8. Mai wollen wir die bemerkenswerten Tiere ins Rampenlicht rücken – mit unserer Liebeserklärung an die Esel weltweit, die Sie hier lesen können: »

https://welttierschutz.org/der-esel-das-unterschaetzte-multitalent/

welteseltag-sondernewsletter-welttierschutzgesellschaft

Doch mit dem Wissen um ihr bewundernswertes Wesen und ihre selbstlose Treue, trifft besonders schwer, dass der Alltag vieler Esel weltweit von Leid geprägt ist:

So sind es in vielen der ärmeren Regionen und Ländern vor allem die schlechte Versorgung, der Mangel an tiermedizinischen Behandlungen oder die Unwissenheit um die richtige Haltung, die massive Tierschutzprobleme zur Folge haben. Hinzu kommt seit einigen Jahren der weltweit florierende Eselhauthandel zur Herstellung von Ejiao, einem vermeintlichen Heilmittel aus der traditionellen chinesischen Medizin, der das ohnehin oft leidvolle Leben der Esel noch zusätzlich in Gefahr bringt. Und auch von großen Katastrophen bleiben die Tiere nicht verschont: In Kriegsgebieten wie Syrien oder Ländern wie Indien und Tansania, die von der Corona-Pandemie oder der Klimakrise geplagt sind, stellt die vorherrschende Not Tierschutzmaßnahmen vor immer neue Herausforderungen.

Doch wo ein Wille, da ein Weg – würde wohl auch ein Esel mit seiner Hartnäckigkeit und Verlässlichkeit sagen: Wir von der Welttierschutzgesellschaft sind mit unseren Partnern weltweit unermüdlich im Einsatz, um den Tieren Hilfe zu leisten. Und so vielfältig die Problematiken, die das Wohl der Esel weltweit gefährden, so unterschiedlich sind unsere Maßnahmen.

Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund, nutzen Sie bitte mit uns die Gelegenheit des Welteseltages und schenken auch Sie den Esel weltweit Ihre Aufmerksamkeit. Informieren Sie sich über die Hintergründe unserer Bemühungen und helfen Sie, wenn es Ihnen möglich ist: »Schon mit 5 Euro im Monat machen Sie den Tieren als Fördermitglied die schönste Liebeserklärung und sichern unsere oft lebensrettenden Einsätze für Tiere wie Esel weltweit.

Danke für Ihre Eselliebe!

Ihr Team der Welttierschutzgesellschaft

wvs-indien-welteseltag-newsletter

Indien

Durch die regelmäßigen Kliniken in Südindien können wir nachhaltige Verbesserungen im Leben der Tiere erwirken. So weisen Esel in den von uns besuchten Regionen heute kaum noch Verletzungen wie aufgeschnittene Nüstern und Brandwunden auf. Durch die Informationsarbeit gehören die einst traditionell verankerten Maßnahmen der Vergangenheit an. Damit das so bleibt, hält unser Einsatz auch in Krisenzeiten wie dieser an, in der die Corona-Infektionslage im Land so dramatisch ist wie kaum anderswo.

Mehr erfahren

anaw-kenia-welteseltag-newsletter

Kenia
Um der Nachfrage nach Eselshaut zur Herstellung von Ejiao gerecht zu werden, wurden einige Schwellen- und Entwicklungsländer, die eine hohe Eselpopulation aufweisen, als neue Märkte erschlossen. Vor diesem Hintergrund werden mehrere hundert Esel, darunter zahlreiche aus den Dörfern gestohlen, täglich über die Grenze Äthiopiens und Tansanias nach Kenia verschafft, um in einem der vier Esel-Schlachthäuser geschlachtet zu werden. Wir sind aktiv, um den grenzüberschreitenden Handel einzudämmen.
Mehr erfahren

tansania-welteseltag-newsletter

Tansania
Nach zahlreichen Soforthilfen zum Schutz der Tiere vor Diebstählen sowie zuletzt zur Versorgung hunderter sich selbst überlassener Tiere rund um das Schlachthaus in Shinyanga sind wir laufend mit zwei Partnern in Tansania im Einsatz: Wir schützen die Esel in den Dörfern und versorgen sie tiermedizinisch und stellen ihr Wohl unter anderem auf den hiesigen Tiermärkten sicher.
Mehr erfahren

hce-syrien-welteseltag-newsletter

Syrien
Im bis heute kriegsgeplagten Idlib haben wir ein kleines Refugium für Tiere ermöglicht. Auch Esel gehören zu den Patienten von Tierarzt Dr. Youssef und seinen Assistenten, die sowohl durch mobile Einsätze als auch eine stationäre Klinik rund um die Uhr im Einsatz sind.
Mehr erfahren

tieraerzte-weltweit-gambia-welteseltag-newsletter

TIERÄRZTE WELTWEIT
Insbesondere in den abgelegenen Regionen in Ländern wie Malawi, Tansania, Gambia und Uganda ist die tiermedizinische Versorgung meist ungenügend. Mit dem Programm TIERÄRZTE WELTWEIT und zusammen mit der Welttierschutzstiftung setzen wir auf Nachhaltigkeit und bilden tiermedizinisches Fachpersonal für Tierschutzaspekte aus oder weiter.
Mehr erfahren
Ihre Liebeserklärung für Esel

Helfen Sie uns, die treuen Gefährten weltweit zu schützen und ihnen all den Respekt zu bieten, der ihnen so sehr gebührt?
Als Fördermitglied und mit bereits 5 Euro im Monat schaffen Sie die Basis für unsere vielfältigen Tierschutzprojekte. Anlässlich des Welteseltages können Sie die Fördermitgliedschaft auch verschenken. Mit der Spendenbestätigung erhalten Sie eine Urkunde als PDF-Druckvorlage.


Zur Fördermitgliedschaft
eselliebe-verschenken-2021-welteseltag-klein

Welttierschutzgesellschaft e.V.
Reinhardtstr. 10
10117 Berlin

Tel.: +49(0)30 – 9237226-0
E-Mail: info@welttierschutz.org

Spendenkonto
IBAN: DE38370205000008042300
BIC: BFSWDE33XXX

Jetzt helfen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s