Ethikrat handelt unethisch

Lange Zeit hieß es, die Impfung werde freiwillig sein – und es würden Ungeimpften keinerlei Nachteile entstehen. Nachdem der Grundsatz der Gleichbehandlung in Österreich und Deutschland neuerdings Geschichte ist, geben immer mehr Funktionsträger offen zu, dass sie sich eine Impfpflicht gut vorstellen können.

Nun prescht ein Mitglied des Ethikrats mit entlarvenden Aussagen, insbesondere zur Kinderimpfung, vor.

WWG1WGA Telegram – https://t.me/WWG1WGAWORLDWIDE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s