„Gib mir dein Baby!“ — S&G 19

Eines Nachts hatte eine junge werdende Mutter einen Traum. Sie saß mit einem kugelrunden Bauch im Auto, als eine verdorrte,knorrige Hand nach ihrem Bauchgriff. Mit aller Kraft versuchte sie, diese hässliche, bedrohliche Hand von ihrem Bauch wegzustemmen… und wachte schweißgebadet auf. Ihr wurde unmissverständlich klar, dass es Mächte und Kräfte gibt, die bereits nach dem ungeborenen Leben der Kinder greifen. Als sie später in Wehen war, sah sie vor ihrem inneren Auge das Bild einer umherstreifenden Raubkatze, die furchtlo salles für das Leben ihrer Jungen gibt. Darum kämpft die Mutter bis heute unerschrocken täglich für ein behütetes und möglichst sorgenfreies Leben ihrer und aller Kinder.[3]

Sagt ein böser Mann zum Tiger: „Hey, Tiger, gib mir dein Baby!“Darauf der Tiger, ganz gelassen: „Komm es dir holen.“

Autor unbekannt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s