RUBIKON — Mut zur Rundung

https://www.rubikon.news/artikel/mut-zur-rundung

Mut zur Rundung

Die moderne Welt hält uns hart auf Linie — wenn wir der Philosophie Hundertwassers folgen, können wir sie weicher und runder machen.

von Kerstin Chavent

Foto: Igor Plotnikov/Shutterstock.com

Unsere Welt wird von geraden Linien und rechten Winkeln bestimmt. Aus einem Einheitsbrei aus Stahl, Beton, Blech und Plastik entstand ein Kult des Banalen und Hässlichen, der uns in Reih und Glied gefangen hält und uns glauben macht, das Lebendige sei auf einer Linie angeordnet.

Dies schlägt uns dauerhaft aufs Gemüt. Aus der Erinnerung an Friedensreich Hundertwassers „Nacktrede“ erwächst die Inspiration, unserer Welt eine neue Form zu geben: Runder soll sie sein, geschwungener, bunter und menschlicher. Hierzu braucht es nicht viel. Es reicht ein bisschen mehr Fantasie, um unser Leben wieder lebenswert zu machen.

haluise:: DIE GERADE LINIE IST MÄNNLICH

DIE RUNDUNG IST WEIBLICH

DIE HARMONIE VON BEIDEM IST MENSCHLICH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s